Letzte Änderung: 31. März 2016

Kooperationsprogramme

Überblick

Die Juristische Fakultät hat, vor allem durch die international orientierten Lehrstühle, Kontakte zu Universitäten in der ganzen Welt. Hier können sich Studierende im grundständigen Studium, Masterstudierende, die schon die Erste Juristische Prüfung bestanden haben, und Masterstudierende anderer Fakultäten für einen Auslandsaufenthalt bewerben. Voraussetzung für eine Teilnahme ist, dass Sie Student/in der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität sind.

Zu beachten ist, dass die Austauschprogramme im Masterstudiengang außerhalb Europas gebührenpflichtig sind. Es sind 2.200,- € an die Juristische Fakultät zu entrichten.

Jenseits der Kooperationsprogramme besteht die Möglichkeit, sich einen Master in Master in Eigeninitiative zu organisieren.

Grundständiges Studium

Masterstudiengang

Föderung

Die Förderung besteht im Wegfall der Studiengebühren an den Partneruniversitäten.