Letzte Änderung: 27. Januar 2016

Partneruniversitäten der Juristischen Fakultät

Australien

Belgien

Chile

Dänemark

Finnland

Frankreich

Griechenland

Großbritannien

Irland

Italien

Japan

Korea

Kroatien

University of Zagreb (engl.) - Info-Broschüre 

 

Lettland

Latvijas Universitate (engl.) - Info-Broschüre

 

Niederlande

Maastricht University (engl). - Info Broschüre

 

 

 

Norwegen

Polen

Portugal

Schweden

Schweiz

Slovenien

University of Ljubljana (engl.) - Info-Broschüre

Tansania

University of Dar es Salaam - School of Law

 

Tschechien

Türkei

Ungarn

Vereinigte Staaten von Amerika

 


Partneruniversitäten der Universität (undergraduate Studies)

Folgende Austauschmöglichkeiten gibt es i.d.R. für alle HU Studierende (inkl. Studierende der Juristischen Fakultät):

 

Für diese Programme ist das International Office der Universität im Hauptgebäude (nicht das Büro für internationale Programme der Juristischen Fakultät) zuständig!

Bei Fragen oder Interesse, melden Sie sich bei dem/der entsprechenden Regionalreferenten/in im International Office!

Bewerbungsfristen und genaue Informationen finden Sie auf:

https://www.international.hu-berlin.de/de/studierende/ins-ausland/weltweit-uv.

 

Argentinien:

- Universidad Torcuato di Tella (Buenos Aires)


Australien:

- The University of Sydney*

- The University of Western Australia* (Perth)

- The University of Queensland (Brisbane)

- The University of New South Wales (Sydney)

- The University of Melbourne

- Griffith University (Brisbane)

- Australian National University (Canberra)

 

Brasilien:

- Universidad de São Paulo


Chile:

- Universidad de Chile* (Santiago)


VR China:

- Peking University

- Tongji University (Shanghai)

- Fudan University (Shanghai)

- East China Normal University (Shanghai)

- Zhejiang University (Hangzhou)

 

Colombia:

- Pontificia Universidad Javeriana (Bogotá)

 

Kanada:

- University of Toronto

- Simon Fraser University (Studiengang Kriminologie) (Vancouver/Burnaby)

- Université du Québec à Montréal

- York University (Toronto)

- University of British Columbia (Vancouver)

 

Kenia:

- University of Nairobi

 

Kuba:

- Universidad de la Habana

 

Mexiko:

- Universidad Nacional Autónoma de México (Mexiko-Stadt)

 

Peru:

- Pontificia Universidad de Católica del Perú (Lima)

 

Russland:

- Lomonosov Moscow State University

- Staatliche Linguistische Universität Moskau

- Moskauer Staatliches Institut für Internationale Beziehungen

 

Südafrika:

- University of Pretoria

- Stellenbosch University (Cape Town/Stellenbosch)

 

Togo:

- Université de Lomé

 

USA:

- University of Washington (Seattle)

- University of Virginia (Charlottesville)

- University of Tulsa

- University of Nebraska-Lincoln

- The University of Illinois at Chicago (Studiengang Kriminologie)

- The University of Illinois at Urbana

- University of California (Los Angeles, Irvine, Berkeley, Davis, Santa Barbara, Santa Cruz, San Diego, Riverside)

- Northeastern University (Boston)

- New York University (NYC)

- Duke University (Durham, NC)

 

 

*Wenn Sie sich für diese Kooperationsprogramme interessieren, bewerben Sie sich zuerst über die Juristische Fakultät.

Die Juristische Fakultät hat gesicherte Austauschplätze mit diesen Universitäten über Fakultätsverträge.

Mit diesen Universitäten hat die HU ebenfalls einen Kooperationsvertrag, über den Studierende aller Studiengänge sich bewerben dürfen.