Letzte Änderung: 30. März 2009

Die Wissenschaftswerkstatt der Juristischen Fakultät

Seit nunmehr drei Jahren gibt es sie, die sogenannte »Wissenschaftswerkstatt«. Doch was verbirgt sich hinter diesem Begriff?

Die Professoren der Juristischen Fakultät treffen sich einmal im Jahr zu einer zweitägigen Vortragsreihe, um sich wechselseitig »work in progress« vorzustellen. Tagungsort war in den Jahren 2006 und 2007 das Jagdschloss Glienicke und im Jahr 2008 das Wannsee-Forum.

 

2006 wurden zum Thema »Flexibilisierung des Rechts« folgende Vorträge gehalten:

Fragen zum Urheberrecht/Patentrecht im internationalen Rahmen
Prof. Dr. Theodor Bodewig

Fragen zum EU-Zivilrecht
Prof. Dr. Stefan Grundmann, LL.M.

Verfahren der Aushandlung im Verwaltungsrecht
Prof. Dr. Michael Kloepfer

Ver- und Aushandeln im Strafprozess
Prof. Dr. Klaus Marxen

Historisches Beispiel nach der BGB-Entstehung, und zwar in materiell-rechtlicher und methodischer Hinsicht
Prof. Dr. Rainer Schröder

 

2007 wurden zum Thema »Flexibilisierung des Rechts aus der Perspektive von risk und security« folgende Vorträge gehalten:

Haben oder brauchen wir ein Feindstrafrecht?
Prof. Dr. Bernd Heinrich

Überwindung von Freund-Feind-Denken durch Mitbestimmung
Prof. Dr. Thomas Raiser

Die Heuschrecke als Feind oder Freund?
Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski

Das humanitäre Völkerrecht im Zeichen des »Krieges« gegen den Terrorismus
Prof. Dr. Dr. h.c. Christian Tomuschat

Terrorismusbekämpfung als Verlust von Freiheit
Prof. Dr. Rosemarie Will

Das Freund-Feind-Denken im Wirtschaftsrecht
Prof. Dr. Christine Windbichler

 

2008 wurden zum Thema »Flexibilisierung im Recht - Gleichheit und Freiheit« folgende Vorträge gehalten:

Gleichheit als Verfassungsvoraussetzung?
Prof. Dr. Susanne Baer

Internationale Reichweite der im Grundgesetz garantierten Gleichheit und Freiheit
Prof. Dr. Gerhard Dannemann, MA (Oxon)

Gleichheit im Strafrecht
Prof. Dr. Martin Heger

Freiheit und Gleichheit - Assoziationen eines Insolvenzrechtlers
Prof. Dr. Christoph G. Paulus, LL.M.

Freiheit und Gleichheit in der EU nach Lissabon
Prof. Dr. Dr. h.c. Ingolf Pernice

Grundfragen der Gleichbehandlung im Zivil- und Arbeitsrecht
Prof. Dr. Reinhard Singer

Gleichheit im internationalen Menschenrechtsschutz
Prof. Dr. Dr. h.c. Christian Tomuschat