Letzte Änderung: 8. Januar 2014

Anmeldung

Allgemeines

Besonderheiten  für Studierende nach der StudO/PO 2008 - Wiederholungsklausuren

Nicht bestandene Prüfungsleistungen der Modulabschlussprüfungen können zwei Mal wiederholt werden. Es werden in den Pflichtfächern Zivilrecht, Öffentlichen Recht und Strafrecht Wiederholungstermine angeboten. Man kann frei entscheiden ob und welchen der Wiederholungstermine man wahrnehmen möchten. Achtung: Eine Anmeldung zu den Terminen, die im Prüfungsplan als 1. Wiederholung / 2. Wiederholung ausgewiesen sind, ist nur diejenigen Studierenden möglich, die sich für den regulären Prüfungstermin angemeldet hatten und an der Klausur krankheitsbedingt nicht teilnehmen konnten oder die Klausur nicht bestanden haben. Eine Ausnahme gilt nur für Hochschulwechsler, die auf besonderen Antrag zu Wiederholungsterminen zugelassen werden, um eine Verlängerung der Studienzeit durch den Hochschulwechsel zu vermeiden.

Die Anmeldung zum dritten und damit letzten Versuch einer Prüfung kann nur nach vorangegangener Prüfungsberatung durch einen Lehrenden gemäß § 27 Abs. 3 Nr. 3 Allgemeine Satzung für Studien- und Prüfungsangelegenheiten der HU persönlich im Prüfungsbüro erfolgen. Eine Online-Anmeldung ist nicht möglich! Im Prüfungsbüro ist für den Nachweis der Prüfungsberatung ein Formular erhältlich, welches bei der Anmeldung einzureichen ist. Wer eine Modulabschlussprüfung auch nach der zweiten Wiederholung und damit endgültig nicht bestanden hat, kann das Studium nicht mehr erfolgreich abschließen und wird exmatrikuliert.

Anmeldefristen

Sie finden alle Prüfungstermine tagesaktuell in den Aushängen des Prüfungsbüros neben Raum UL9, E19. Im WWW  veröffentlichen wir regelmäßig eine Terminübersicht über die Abschlussklausuren, Hausarbeiten und Schwerpunktprüfungen des aktuellen Semesters. Bitte beachten Sie den jeweiligen Stand der Informationen.

Anmeldeverfahren

 

Anmeldungen zu Prüfungen (außer den Schwerpunktprüfungen / zum Spezialisierungsmodul im Beifach) sind grundsätzlich über den AGNES Prüfungsservice online (früher HU-QIS) durchzuführen. Dies gilt nur, wenn alle folgenden Voraussetzungen erfüllt sind:

  1. Studium an der Humboldt-Universität zu Berlin
  2. Studiengang Rechtswissenschaft, Abschlussziel Erste Juristische Prüfung oder Beifach Rechtswissenschaft für Monobachelor
  3. Studienbeginn ab WS 2003/2004 oder Studienbeginn vor WS 2003/2004 mit einem im Prüfungsbüro registriertem Wechsel zur Studien- und Prüfungsordnung 2003 oder 2008

In besonderen Fällen ist die persönliche Anmeldung möglich.

Alle anderen Studierenden müssen sich persönlich im Prüfungsbüro, Unter den Linden 9, Raum E17 anmelden. Es ist das Original und eine Kopie des Studierendenausweises bzw. des Gast- oder Nebenhörerausweises und die Einzelzulassung im Nebenfach o.ä.   mitzubringen. Anmeldeformulare sind nur während der Anmeldefristen im Prüfungsbüro erhältlich.

Zulassung