Letzte Änderung: 2. Februar 2017

Promotionsangelegenheiten

Petra Krause
Valeria Lühring

Kontakt

Telefon: 2093-3301
Telefax: 2093-3307
E-Mail: petra.krause@rewi.hu-berlin.de
oder     valeria.luehring@rewi.hu-berlin.de
Website: http://www.rewi.hu-berlin.de/Promotion
Sitz: Bebelplatz 2 (»Kommode«), Raum 132

Anschrift

Humboldt-Universität zu Berlin
Juristische Fakultät
Promotionsangelegenheiten
Petra Krause
Valeria Lühring
10099 Berlin

Sprechzeiten während des Semesters

Vorlesungszeiten

Petra Krause

Di 10-12 und 14-16 Uhr

Mi 15-17 Uhr

Fr 10-12 Uhr

Weitere Sprechzeiten nach Vereinbarung

 

Valeria Lühring

Mo 14-16 Uhr (vormittags ist das Büro nicht besetzt)

Do 10-11, 11.30-12 Uhr (nachmittags keine Sprechstunde)

Sprechzeiten in den vorlesungsfreien Zeiten

 

Petra Krause

Di 10-12 und 14-16 Uhr

Mi 14-16 Uhr

Do 14-16 Uhr

Fr 10-12 Uhr

Weitere Sprechzeiten nach Vereinbarung

Valeria Lühring

Mo 14-16 Uhr

Do 10-12 Uhr

Bitte beachten Sie, dass es, z.B. durch Sitzungen, Weiterbildungsmaßnahmen oder Erkrankungen, zu kurzfristigen Änderungen der Sprechzeiten kommen kann.

Aufgaben

Organisatorische Begleitung der Promotionsverfahren

Merkblatt zur Promotion an der Juristischen Fakultät der Humboldt-Univeristät zu Berlin PDF

Rechtsgrundlagen

Antrag auf Zulassung zur Promotion

Sie können den Antrag direkt am PC ausfüllen. Ggf. müssen Sie das pdf erst speichern und dann erneut öffnen, bevor Sie die Felder ausfüllen können.

Antrag auf Zulassung zur Promotion

Hinweise zum Ausfüllen des Antrags

Verfahren der Immatrikulation

Einreichen der Promotionsschrift / Antrag auf Zulassung zur Promotionsprüfung

Sie können den Antrag und das Titelblatt direkt am PC ausfüllen. Ggf. müssen Sie das pdf erst speichern und dann erneut öffnen, bevor Sie die Felder ausfüllen können.

Antrag auf Zulassung zur Promotionsprüfung

Verlängerung der Regelbearbeitungszeit

Kurz vor Ablauf der Regelbearbeitungszeit von drei Jahren werden Sie vom Immatrikultationsbüro aufgefordert, eine Bescheinigung über die Verlängerung Ihrer Regelbearbeitungszeit vorzulegen.

Hierzu füllen Sie das Formular, welches Sie unter diesem Link http://www.hu-berlin.de/studium/bewerbung/formulare/verlaengerung_promo/view finden, vollständig aus. Wichtig ist, dass Sie Ihre aktuelle Adresse eintragen und angeben, für welchen Zeitraum Sie die Verlängerung beantragen.

Wir benötigen außerdem die Einverständniserklärung Ihres Betreuers, bzw. Ihrer Betreuerin, bitte setzen Sie sich mit diesem/dieser in Verbindung.

Das ausgefüllte Formular bitte ausdrucken, ausfüllen und per Post oder Fax zusenden (Adresse und Faxnummer: siehe oben).

Nach Unterschrift des Dekans wird Ihr Antrag dann direkt durch das Dekanat per Fax ans Immatrikulationsbüro weitergeleitet. Ihr Antrag und das Faxprotokoll verbleiben in Ihrer Akte im Dekanat. Sollten Sie eine Kopie wünschen, so teilen Sie uns dies bitte mit.

Veröffentlichen der Promotionsschrift

Gemeinsames Promotionsverfahren (Rechtswissenschaft)
der Humboldt-Universität zu Berlin und der Université Paris II / Panthéon-Assas

Finanzierung der Promotion

Die Humboldt-Universität informiert Sie über die Fördermöglichkeiten Ihres Promotionsvorhabens im Netz und gerne in einem persönlichen Gespräch umfassend und individuell.

Disputationstermine

Datum    Uhrzeit    Raum    DoktorandIn    Dissertationstitel    Kommission: BetreuerIn / PrüferIn/ Vorsitz
 3.2.2017
   9.00
   130   Rützenhoff, Steffen Moritz
   Das Patientenrechtegesetz 2013. Zwischen Vertrags-, Delikts-, Sozial- und Berufsrecht: Eine Bestandsaufnahme zur Kodifizierung der geltenden Rechtsprechung im Arzthaftungsrecht durch die §§ 630a bis 630h im Bürgerlichen Gesetzbuch und ihren Auswirkungen
   Wagner / Singer / Raiser
 3.2.2017
   18.30    134   Haase, Adrian
   Bekämpfung der Computerkriminalität im Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts: Kompetenzen, Harmonisierungen und Kooperationsperspektiven
   Heinrich / Heger / Pernice
 6.2.2017
   14.00
   115
  Rackow, Julia
   Die Legitimität der EMRK in Europa. Zur Herausforderung durch die Debatte im Vereinigten Königreich
   Nolte / Tomuschat / Heger
 7.2.2017    14.00    132
  Lenz, Hannah
   Die Jugendschutztatbestände im Sexualstrafrecht: Das sexuelle Selbstbestimmungsrecht Jugendlicher und paternalistische Intentionen    Hörnle / Simon / Marxen
 8.2.2017    10.00    401   Gläsner, Michael
   Grenzen der Beschränkung von Patent- und Markenrechten zum Schutz der öffentlichen Gesundheit nach dem WTO-Immaterialgüterrecht - Unter besonderer Betrachtung des Zwangslizenzregimes nach dem TRIPS und der Vereinbarkeit von plain-packaging-Vorschriften für Tabakwaren mit dem WTO-Recht -    Bodewig / Metzger / de la Durantaye
 14.2.2017    12.00    E02
  Kaulich, Rolf
   Die Digitalisierung und Verbreitung verwaister und vergriffener Werke    Wandtke / Obergfell / Tomuschat
 15.2.2017    11.00    401   Nordmeyer, Arne
   Kartellrecht der Softwareverträge: Eine Untersuchung der Lizenz- und Kontrahierungsgrenzen anhand des Art. 101 AEUV unter besonderer Berücksichtigung der Gruppenfreistellungsverordnungen    Metzger / Bodewig / Wandtke
 16.2.2017    14.00    113   Dorn, Jenny Katharina
   Private und administrative Rechtsdurchsetzung im europäischen Beihilfenrecht - vom indirekten Vollzug zum Kooperationsprinzip    Waldhoff / Ruffert / Nolte
 20.2.2017    12.00    104a   Hammann, Isabelle
   Das Kontrollsystem der VO 834/2007 und seine Umsetzung in Deutschland    Meßerschmidt / Ruffert / Eifert