Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Juristische Fakultät

Humboldt-Universität zu Berlin | Juristische Fakultät | Internationales | Zertifikate | Grundkenntnisse im deutschen Recht (GkdR)

Grundkenntnisse im deutschen Recht (GkDR)

Studium im Sommersemester

Im Rahmen des GkDR-Programms haben Sie die Möglichkeit, ein Semester lang an der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität studieren. Am Ende erhalten Sie ein Universitätszertifikat, das Grundkenntnisse im Deutschen Recht und die Fähigkeit bescheinigt, diese Kenntnisse selbständig zu vertiefen.

Das Programm richtet sich an Studierende, die ein mindestens zweijähriges rechtswissenschaftliches Studium an einer ausländischen Hochschule erfolgreich absolviert haben.

Ablauf des Studiums

Die Studiendauer beträgt ein Semester und wird im Sommersemester angeboten. In der Regel umfasst Ihr Studium 10 bis 12 Semesterwochenstunden. Ihren Studienplan können Sie nach Ihren eigenen Interessen zusammenstellen und an allen im jeweiligen Semester angebotenen Lehrveranstaltungen teilnehmen. Erforderlich ist, dass am Ende des Semesters drei Leistungsnachweise vorliegen. Sie erhalten am Ende des Studiums ein Universitätszertifikat.

Dieses Programm ist insbesondere als Vorbereitung für ein anschließendes LL.M.-Studium zu empfehlen, wenn Sie das Jura-Studium an Ihrer Heimatuniversität bereits abgeschlossen haben.

Zulassungsvoraussetzungen

Die Voraussetzungen für eine Teilnahme an diesem Programm sind laut Studienordnung die folgenden:

  • ein mindestens zweijähriges rechtswissenschaftliches Studium an einer ausländischen Hochschule
  • gute deutsche Sprachkenntnisse (DSH-1) in Wort und Schrift (Zur Immatrikulation muss ein TestDaF mit mindestens 4 Punkten in zwei und mindestens 3 Punkten in den anderen beiden Teilbereichen oder eine DSH-1 vorgelegt werden. Bewerberinnen und Bewerber, die diese Examen geschrieben haben aber die gewünschten Ergebnisse nicht erreicht haben, dürfen sich mit B2-Sprachkenntnisse noch bewerben.  Diese Bewerber werden dann eine Einladung zu der in September stattfindenden DSH-Prüfung an der HU bekommen. In beiden Fällen müssen Sprachnachweise bei der Bewerbung eingereicht werden.)

An diesem Programm können Sie nicht teilnehmen, wenn Sie im Rahmen des Erasmus-Programms an der Juristischen Fakultät studieren.

Bewerbung

Die Bewerbungsfrist endet am 15. Januar über Uni-Assist.

Die Bewerbung an die Humboldt-Universität zu Berlin erfolgt grundsätzlich über die Vorprüfstelle Uni-Assist.

Neben Nachweise über Sprachkenntnisse und Studium laden Sie bei Uni-Assist folgende weitere Dokumente mit der Bewerbung hoch:

  • Motivationsschreiben für die Bewerbung (Essay von 1-2 Seiten),
  • ausführlicher Lebenslauf

Weitere Informationen zur Bewerbung und zur späteren Immatrikulation erhalten Sie auf den Seiten des Zulassungsbüros für ausländische Studienbewerber.

Studieren im Wintersemester

Wenn Sie im Wintersemester einen Auslandsaufenthalt an der juristischen Fakultät der HU machen möchten, ist dies ebenfalls möglich. Wenn Ihre Heimatuniversität einen Kooperationsvertrag mit unserer Fakultät hat, können Sie sich über das  dieses Programm am Ihrer Heimatuniversität um einen Studienplatz bewerben. Falls Ihre Heimatuniversität keinen Vertrag mit der jurisitschen Fakultät der HU hat, können Sie sich als „Free-Mover“ bewerben. Diese Möglichkeit besteht nur zum Wintersemester.  Zum Sommersemester steht nur das GkdR-Programm zur Wahl.

Studienprogramm

Das Studienprogramm richtet sich nach den Vorgaben des Programms Erasmus+. Als „Free-Mover“ dürfen Sie nur zum Wintersemester an der HU studieren. Nach Ihrem Studienaufenthalt bekommen Sie ein Transcript of Records. (Das Universitätszertifikat wird nur im Sommersemester nach dem abgeschlossenen GkDR-Programm verliehen.)

Bewerbung als „Free-Mover“

Der Bewerbungszeitraum ist vom 1. April bis zum 31. Mai.

Die Bewerbung an die Humboldt-Universität zu Berlin erfolgt online. Sie bewerben sich ohne die Nominierung einer Partneruniversität und können dies bei der online Bewerbung so kennzeichnen. Je nach Kapazitäten können wir Studierende von nicht-Partneruniversitäten auch zulassen.

Bewerbungsunterlagen

Bei der online Bewerbung sollten Sie ebenfalls folgende Unterlagen hochladen:

  • Ihr Transkript Ihrer Heimatuniversität. Sie müssen schon vier Semester studiert haben, um sich bewerben zu können.
  • Nachweis über deutsche Sprachkenntnisse auf dem Niveau B2. Sprachnachweise aller Einrichtungen werden akzeptiert.

Weitere Informationen zur Bewerbung und zur späteren Immatrikulation erhalten Sie auf den Seiten des Zulassungsbüros für ausländische Studienbewerber.