Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Juristische Fakultät

Promovieren an der Juristischen Fakultät

Disputationstermine

  • 13. Februar 2019 um 14.00 in Raum 423
    Daniela Fiedler

    "Die Wirksamkeit der Kündigung des Bauvertrages durch den Auftraggeber in der Insolvenz des Auftragnehmers"
    Prüfungskommission:
    Prof. Dr. Kaspar Krolop (Vorsitzender)
    Prof. Dr. Jan Thiessen (Prüfer)
    Prof. Dr. Christoph G. Paulus (Betreuer)
  • 15. Februar 2019 um 12.00 Uhr in Raum 304
    Philipp Wolfgang Schmalenbach
    "Die Digitalisierung des Zahlungswesens - Chancen und Risiken innovativer Zahlungsinstrumente im beleglosen Zahlungsverkehr zwischen Kunden und Unternehmen"
    Prüfungskommission:
    Prof. Dr. Kaspar Krolop (Vorsitzender)
    Prof. Dr. Lars Klöhn (Prüfer)
    Prof. Dr. Dr. Stefan Grundmann (Betreuer)
  • 18. Februar 2019 um 14.00 Uhr in Raum 432
    Georg Brämer

    "Der moderne Staat und seine Werte: eine Betrachtung anhand des Rechts- und Sozialstaatsprinzips mit besonderem Blick auf das Christentum"
    Prof. Dr. Felix Hanschmann (Vorsitzender)
    Prof. Dr. Christian Waldhoff (Prüfer)
    Prof. Dr. Christoph G. Paulus (Betreuer)
  • 22. Februar 2019 um 18.00 Uhr in Raum 130
    Peter Mc Colgan

    "Abschied vom Informationsmodell im Recht allgemeiner Geschäftsbedingungen"
    Prof. Dr. Kaspar Krolop (Vorsitzender)
    Prof. Dr. Reinhard Singer (Prüfer)
    Prof. Dr. Gerhard Wagner (Betreuer)
  • 26. Februar 2019 um 14.00 Uhr in Raum 319
    Jaron Aßmann

    "Staats- und verwaltungsrechtliche Promotionen im Spannungsfeld zwischen ideologischen Forschungsmaximen und Normalität - Reinhard Höhn, Carl Schmitt, Hans Peters und ihre Schüler an der Berliner Fakultät in den Jahren 1933 bis 1945"
    Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Battis (Vorsitzender)
    Prof. Dr. Jan Thiessen (Prüfer)
    Prof. Dr. Volker Neumann (Betreuer)
  • 15. März 2019 um 13.00 Uhr in Raum 420
    Asta Gerhardt
    Enhancing the Effectiveness of the New Lithuanian Public Procurement Framework
    Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Christian Tomuschat (Vorsitzender)
    Prof. Dr. Philipp Dann (Prüfer)
    Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Battis (Betreuer)
  • 09. April 2019 um 16.30 Uhr in Raum 115
    Chris Gutmann

    "Fortschreitende Militärkooperationen - Neue Herausforderungen für den wehrverfassungsrechtlichen Parlamentsvorbehalt"
    Prüfungskommission:
    Prof. Dr. Hans Hofmann (Vorsitzender)
    Prof. Dr. Matthias Ruffert (Prüfer)
    Prof. Dr. Georg Nolte (Betreuer)

Promotionsverfahren

Mit Fragen, die auf dieser Seite nicht beantwortet werden, wenden Sie sich bitte an Petra Krause und Valeria Lühring im Dekanat der Juristischen Fakultät.

Rechtsgrundlagen

Verlängerung der Regelbearbeitungszeit

Kurz vor Ablauf der Regelbearbeitungszeit von drei Jahren werden Sie vom Immatrikultationsbüro aufgefordert, eine Bescheinigung über die Verlängerung Ihrer Regelbearbeitungszeit vorzulegen.

Hierzu füllen Sie das Formular des Studierendenservice vollständig aus. Wichtig ist, dass Sie Ihre aktuelle Adresse eintragen und angeben, für welchen Zeitraum Sie die Verlängerung beantragen.

Wir benötigen außerdem die Einverständniserklärung Ihres Betreuers, bzw. Ihrer Betreuerin, bitte setzen Sie sich mit diesem/dieser in Verbindung.

Das ausgefüllte Formular bitte ausdrucken, ausfüllen und per Post oder Fax zusenden (Adresse und Telefaxnummer: siehe oben).

Nach Unterschrift des Dekans wird Ihr Antrag dann direkt durch das Dekanat per Fax ans Immatrikulationsbüro weitergeleitet. Ihr Antrag und das Faxprotokoll verbleiben in Ihrer Akte im Dekanat. Sollten Sie eine Kopie wünschen, so teilen Sie uns dies bitte mit.

Finanzierung der Promotion

Die Humboldt-Universität informiert Sie über die Fördermöglichkeiten Ihres Promotionsvorhabens im Netz und gerne in einem persönlichen Gespräch umfassend und individuell.

Hinweise und Formulare

* Sie können den Antrag und das Titelblatt direkt am Computer ausfüllen. Ggf. müssen Sie die PDF-Datei erst speichern und dann erneut öffnen, bevor Sie die Felder ausfüllen können.