Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Prof. Dr. Luís Greco, LL.M.

Rechtsphilosophisches Donnerstag-Seminar

Die Teilnahme steht allen Interessierten offen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

24. Oktober - 19 Uhr c.t. Raum BE 2, 140/142 (Kommode)

Francisco Schertel, Brasília/Berlin
The use of leniency policies in the prosecution of organized crime and cartels:
underlying principles and judicial practice in the Brazilian experience

 

14. November - 19 Uhr c.t. Raum BE 2, 140/142 (Kommode)

wiss. Mit. Lucas Montenegro, LL.M., Halle/Berlin
Die Provokation bei § 213 Alt. 1 StGB: zur Rolle von Emotionen und persönlichen Beziehungen bei der Schuld

 

28. November - 19 Uhr c.t. Raum BE 2, 140/142 (Kommode) 

Luka Breneselović, LL.M., Belgrad
Franz von Liszt: seine Berliner Lehre, das Kriminalistische Seminar, der Einfluss von Jhering; aus Anlass der 100. Wiederkehr seines Todestages

 

12. Dezember - 19 Uhr c.t. Raum BE 2, 140/142 (Kommode) 

Dr. Markus Kneer, Zürich
Bias in the ascription of inculpalting mental states

 

16. Januar - 19 Uhr c.t. Raum BE 2, 140/142 (Kommode) 

wiss. Mit. Dr. Luna Rösinger, Köln
Das Strafverfahren als Kampf um Anerkennung - Zum Problem der
Rechtfertigung des Strafverfahrenseingriffs

 

30. Januar - 19 Uhr c.t. Raum BE 2, 140/142 (Kommode) 

Prof. Dr. Henning Rosenau, Halle
Die hypothetische Einwilligung im Medizinstrafrecht

 

6. Februar - 19 Uhr c.t. Raum BE 2, 140/142 (Kommode) 

wiss. Mit. Orlandino Gleizer, LL.M., Würzburg/Berlin
Annexkompetenzen für „begleitende“ strafprozessuale Grundrechtseingriffe am Beispiel der Online-Durchsuchung (§ 100b StPO)