Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Berliner Studien zum Jüdischen Recht

Fachkonferenz "Religion im Strafvollzug und beim Militär aus jüdischer Sicht"

Interdisziplinäre Fachkonferenz zur Frage der Ausübung der Religion im Strafvollzug und beim Militär auf Initiative des Rabbinerseminars zu Berlin an der HU, der BSJR und der ORK Deutschlands

Fachkonferenz "Religionsfreiheit für Minderheiten in Gefängnissen und beim Militär
– eine jüdische Perspektive"
(Programm als Download)
Veranstalter: Rabbinerseminar zu Berlin, Berliner Studien zum Jüdischen Recht und Orthodoxe Rabbinerkonferenz Deutschlands

Ort: Senatssaal der HU, Zeit: 13:30 bis 20:30 Uhr

P R O G R A M M


Montag, 28. Mai 2018

13:30 Uhr — ERÖFFNUNG
Begrüßung
Prof. Dr. Martin Heger (Juristische Fakultät HU, Lehrstuhlleiter f. Strafrecht, BSJR)
Rabbiner Josh Spinner (Executive VP & CEO The Ronald S. Lauder Foundation, Vorstandsvorsitzender Rabbinerseminar)

Vortrag: "Besondere Bedürfnisse von jüdischen Häftlingen in Gefängnissen und beim Militär"
Rabbiner Pinchas Goldschmidt (Oberrabbiner von Moskau, Vorsitzender der Europäischen Rabbinerkonferenz (CER), Kuratorium Rabbinerseminar zu Berlin)
Verfassungsrechtliche Aspekte der Anstaltsseelsorge – Strafgefangene und Bundeswehr
Prof. Dr. Christian Waldhoff (Juristische Fakultät HU, Fach Öffentliches Recht, BSJR)

14:20 Uhr – RELIGIONSFREIHEIT IM JUSTIZVOLLZUG

Normative Vorgaben
Moderation: Prof. Dr. Martin Heger
Zu den halachischen Bedingungen:
Rabbiner Julien Chaim Soussan (Gemeinderabbiner Frankfurt am Main, Beirat der Orthodoxen Rabbinerkonferenz Deutschlands)
Zum Strafvollzugsrecht:
PD Dr. Erol Pohlreich (LS Prof. Heger, Fach Strafrecht, Juristische Fakultät HU)

Vollzugsrealität
Moderation: Prof. Dr. Christian Waldhoff (Juristische Fakultät HU)
Rabbiner Avichai Apel (Gemeinderabbiner Frankfurt am Main, Vorstandsmitglied der Orthodoxen Rabbinerkonferenz)
Pfarrerin Christina Ostrick (Evangelisches Pfarramt an der JVA Tegel, Supervisorin DGSv)
Anke Stein (Leiterin JVA Moabit)

16:40 Uhr – RELIGIONSFREIHEIT IM MILITÄR
Moderation: Michael Fürst, Vorsitzender des Landesverbandes der Jüdischen Gemeinden von Niedersachsen, Rechtsanwalt und Notar, ehem. Bundeswehroffizier
Dirck Ackermann (Militärdekan der Evangelischen Kirche)
Oberstleutnant Bernhard Fischer (Ehrenvorsitzender des Bund jüdischer Soldaten / RjF e.V.)
Dr. Jörg Krämer (Referent, Amt des Wehrbeauftragten des Bundestages)
Hauptfeldwebel Hulya Süzen (Hauptfeldwebel Bundeswehr, Mitarbeiterin bei der Zentralen Ansprechstelle für Soldatinnen und Soldaten anderen Glaubens/ ZASaG am Zentrum Innere Führung in Koblenz)

18:00 Uhr – PODIUMSDISKUSSION
Religionsfreiheit im Justizvollzug und beim Militär: Handlungsbedarf und politische Hindernisse
Moderation: Daniel Botmann (Geschäftsführer Zentralrat der Juden in Deutschland)
Dr. Jörg Antoine (Konsistorialpräsident Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz)
Rabbiner Pinchas Goldschmidt (Oberrabbiner von Moskau s.o.)
Hellmut Königshaus (Wehrbeauftragter d. Bundestages a.d., MdB (2004-2010), Präs. DIG)
Aiman Mazyek (Vorstandsvorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland e.V.)
Anke Stein (Leiterin JVA Moabit)