Humboldt-Universität zu Berlin - EWeRK

Seminare EWeRK



EWeRK-Fachseminare



 

Um über kommende EWeRK-Veranstaltungen informiert zu werden, melden Sie sich für unseren Newsletter an (ewerk@hu-berlin.de) und folgen Sie uns auf LinkedIn

 

Das EWeRK bietet regelmäßig Fortbildungsveranstaltungen zu aktuellen Fragen des Energierechts an. Für den Besuch der Veranstaltungen wird auf Wunsch eine kostenfreie Fachanwaltsbescheinigung gem. § 15 FAO ausgestellt.

Organisation

Bei Fragen zu Veranstaltungen erreichen Sie uns unter:

Tel.: +49 (0)30 857 5779 0

E-Mail: ewerk@hu-berlin.de

 


Aktuelle EWeRK-Fachseminare

 

Aktuell sind die EWeRK-Fachseminare noch in Planung, wenn Sie über kommende Veranstaltungen auf dem laufenden gehalten werden möchten empfiehlt sich unser Newsletter. 

 

 

 

Vergangene EWeRK-Fachseminare 2022


Vergangene EWeRK Fachseminare finden Sie hier

 

2022

24.11.2022 EWeRK Online-Fachseminar: Regulierungsmanagement

wir möchten Sie auf unser bevorstehendes EWeRK-/HSW Fachseminar Regulierungsmanagement am 24. November 2022 im online-Format hinweisen. Unser Referententeam Prof. Dr. Jörg-Rafael Heim, Dr. Christoph Sieberg und Silke Karlsson wird die aktuell relevanten rechtlichen und regulatorischen Fragestellungen und Schnittstellenthemen zu den laufenden Verfahren aus rechtlicher, steuerlicher und operativer Perspektive erörtern. Ergänzt wird das Referententeam dieses Mal durch Bernd Petermann, der die Perspektive der Beschlusskammer 8 beiträgt.

Programm

 

19.09.2022 EWeRK Online-Fachseminar: Das Sommerpaket der Bundesregierung. Windenergie an Land

In diesem EWeRK Fachseminar wird das Sommerpaket der Bundesregierung vorgestellt. Die ReferentInnen gehen dabei auf unterschiedliche Aspekte dieser Thematik ein, Oberthemen werden aber das Windflächenbedarfsgesetz, das Baugesetzbuch und das Bundesnaturschutzgesetz sein. 

Programm

 

02.08.2022 EWeRK Online-Fachseminar: Krisenvorsorge Gas - Notfallplan Gas: Stufe 2: Alarmstufe

 

Dennis VolkReferatsleiter des Referats „Krisenvorsorge, Resilienz, Cybersicherheit“ der BNetzA wird in diesem Rahmen Aktuelles zur Krisenvorsorge Gas aus der Sicht der BNetzA vorstellen und einen Ausblick auf Maßnahmen zur Vorbereitung auf den Winter 2022/2023 geben. Im Anschluss an das Referat gibt es Gelegenheit für Ihre Fragen und zur Diskussion.

Programm

 

01.07.2022 EWeRK Online-Fachseminar: Die Perspektive des BMWK, der BNetzA und der Unternehmen zur Weiterentwicklung des regulatorischen Rahmens infolge der Entscheidung des EuGH

Thema dieses Fachseminars werden die Auswirkungen auf Netzbetreiber und das Netzregulierungsrrecht sein die durch die Entscheidung des EuGH vom 02.09.2021 erforderlich geworden sind. Karsten Thielmann, Geschäftsführer der Rheinischen Netzgesellschaft wird zur umfassenden Klärung dieser Frage die Perspektive der Netzbetreiber darstellen. Die zukünftige Energieregulierung nach den Vorstellungen des BMWK wird Heiner Bruhn, Leiter Referat III C5 im BMWK, darstellen. Wie der regulatorische Rechtsrahmen seitens der BNetzA weiterentwickelt wird thematisiert Dr. Chris Mögelin.

Programm

 

20.05.2022 EWeRK Online-Fachseminar: Taktische und operative Fragestelltungen der Kostenprüfung Strom Basis 2021/ Anträge nach § 34a ARegV

Ihr Referententeam Silke Karlsson, Prof. Dr. Jörg-Rafael Heim und Dr. Christoph Sieberg legt vor dem Hintergrund der aktuell relevanten regulatorischen Gesetzgebungs-, Beschwerde- und Festlegungsverfahren den Schwerpunkt auf die taktischen und operativen Fragestellungen der Kostenprüfung Strom Basis 2021 sowie der Anträge nach § 34a ARegV. Fokussiert werden – unter Berücksichtigung der Informationen aus dem Webinar der BK 8 am 28. April 2022 – insbesondere notwendige Plausibilisierungserfordernisse und die mögliche Wahrung rechtlicher Positionen.

Programm

 

05.04.2022 EWeRK Online-Fachseminar: Krisenvorsorge Gas -Vorbereitung auf den Winter 2022/2023

Dennis Volk, Referatsleiter des Referats „Krisenvorsorge, Resilienz, Cybersicherheit“ der BNetzA wird in diesem Rahmen den aktualisierten Leitfaden Krisenvorsorge Gas vorstellen und einen Ausblick auf Maßnahmen zur Vorbereitung auf den Winter 2022/2023 geben. Im Anschluss an das Referat gibt es Gelegenheit für Ihre Fragen und zur Diskussion.

Programm

 

25.03.2022 EWeRK Online-Fachseminar: Aufbau und Betrieb der Ladesäuleninfrastruktur aus kartellrechtlicher Sicht

Prof. Dr. Johannes Heyers (Aulinger Rechtsanwälte Notare/Universität Münster) stellt eingangs Rechtsbeziehungen und Märkte bei Aufbau und Betrieb der Ladesäuleninfrastruktur dar und entwickelt kartellrechtliche Herausforderungen innerhalb der jeweiligen Marktstufen. Dr. Peter Roegele (Raue LLP) erläutert anschließend kartellrechtliche Zugangsansprüche der Lieferanten gegenüber den Betreibern der Infrastruktur. Alexander Pehling (VKU) nimmt hierauf Herausforderungen und Potenziale kommunaler Unternehmen beim Ausbau der Ladeinfrastruktu in den Blick.

Programm

 

18.03.2022 EWeRK Online-Fachseminar: Nachhaltigkeit in der Energiewirtschaft, die EU-Taxonomie-Verordnung

Hochaktuell beschäftigt sich dieses Seminar mit der Frage der Nachhaltigkeit in der Energiewirtschaft. Zu Beginn stellt Prof. Dr. Christoph Brömmelmeyer (Europa-Universität Viadrina) Konzepte der Nachhaltigkeit für Energieversorgungsunternehmen dar. Matthias Buck (AGORA Energiewende) beleuchtet Maßgaben der EU-Taxonomie-Verordnung für die Energiewirtschaft. Dr. Simone Lünenbürger (Redeker Sellner Dahs) diskutiert die Bewertung von Kernenergie als ökologisch nachhaltiges Investment. Abschließend möchten wir Maßnahmen des Nachhaltigkeitsmanagements in Unternehmen in den Blick nehmen.

Programm

 

03.03.2022 EWeRK/HSW Online-Fachseminar: Regulierungsmanagement: Rechtliche, bilanzielle und taktische Aspekte I Kostenprüfung Strom

wir freuen uns, am 03. März 2022 unsere Fachseminarreihe Regulierungsmanagement in Kooperation mit der Hochschule Weserbergland als Webinar fortzusetzen. Bernd Petermann (BNetzA, BK8) berichtet eingangs von der Datenerhebung in der Kostenprüfung Strom. Dr. Christoph Sieberg (LEITFELD Rechtsanwälte, Köln) gibt Ihnen ein Update zu Gesetzgebung, laufenden Beschwerdeverfahren und relevanter Rechtsprechung und erörtert u.a. den Entwurf zur Gas-Binnenmarktrichtlinie und -verordnung. Bei den handels- und steuerrechtlichen Schnittstellenthemen behandelt Prof. Dr. Jörg-Rafael Heim (Hochschule Weserbergland) insbesondere Themen nach dem Bilanzstichtag in Jahres- und Tätigkeitsabschlüssen sowie Fragen von Sonderposten mit Rücklageanteil. Frau Silke Karlsson (ANPLICON GmbH, Aachen / Hochschule Weserbergland, Hameln) beleuchtet ausgewählte operative Fragestellungen im Zusammenhang und gibt ein Update zu Unbundlingabschlüssen und behandelt das Kostenprüfungsverfahren Strom.

Programm

 

25.02.2022 EWeRK Online-Fachseminar: Energiepreise in der Grundversorgung: Preisdifferenzierung und preisangaben

Aufgrund des massiven Anstiegs der Energiepreise haben verschiedene Anbieter ihre Lieferungen eingestellt bzw. Insolvenz angemeldet. Deren Kunden fallen somit in die Ersatzversorgung der örtlichen Grundversorger. Durch die hohe Zahl der Neukunden in der Ersatz- bzw. Grundversorgung gerät jedoch die Beschaffungsplanung der Grundversorger unter Druck, die daher ihrerseits teils differenzierte Tarife für Neu- und Bestandskunden erheben. Lieferantenausfälle stellen daneben auch Großkunden und Netzbetreiber vor erhebliche Probleme.

Programm