Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Integrative Research Institute Law & Society (LSI)

Humboldt-Universität zu Berlin | Juristische Fakultät | Integrative Research Institute Law & Society (LSI) | Aktuelles | Neue Studie: Rückkehr von Geflüchteten in ihre Herkunftsländer braucht reale Perspektiven und selbstbestimmte Entscheidungen

Neue Studie: Rückkehr von Geflüchteten in ihre Herkunftsländer braucht reale Perspektiven und selbstbestimmte Entscheidungen

LSI-Mitglied Valentin Feneberg ist Co-Autor der Studie "Lebensweltnahe Rückkehrperspektiven entwickeln: Bedürfnisse, Vulnerabilitäten und Unterstützung von Geflüchteten in Deutschland".

Die Studie ist der Endbericht des „Projekts Rückkehrinteressierte Migrant*innen" (PRIM), das von 2019 bis 2020 unter Leitung von Prof. Dr. Claudia Olivier-Mensah im Auftrag der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) durchgeführt wurde.

Eine Pressemitteilung zur Veröffentlichung finden Sie hier.

Die Studie wurde als open access E-Publikation veröffentlicht; es liegen eine englische und eine deutsche Kurzversion vor.