Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - DynamInt

Friederike Grischek


FG img

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dissertationsthema

Integration durch Rechtsprechung? Die Rolle des Europäischen Gerichtshofs bei Prozessen dynamischer Integration 

 

Vita

 

Abitur am Marie-Curie-Gymnasium Dresden. Studium der Rechtswissenschaft von 2013 bis 2019 an der Universität Potsdam, der Université Paris Ouest Nanterre La Défense und der Humboldt-Universität zu Berlin, gefördert durch die Heinrich-Böll-Stiftung (2014-2019).

 

Teilnahme am deutsch-französischen Studiengang der Universität Potsdam von 2013-2016, mit Abschluss der Licence en droit an der Université Paris Ouest Nanterre La Défense.

Teilnahme an der Spring School and Moot Court „Human Rights and Fundamental Rights and their Impact on the Civil Law System“ in Hanoi and Mai Chau (Vietnam) im März 2017 und am Sommerkurs „Law and Logic“ am Europäischen Hochschulinstitut in Florenz im Juli 2019.

 

Von Juni 2016 bis März 2019 studentische Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Europarecht (Prof. Dr. Matthias Ruffert) an der Humboldt-Universität zu Berlin, von April bis November 2019 wissenschaftliche Mitarbeiterin. Seit Dezember 2019 Kollegiatin des DFG-Graduiertenkollegs ‚Dynamische Integrationsordnung‘ an der Humboldt-Universität zu Berlin.

 

Publikationen

 

  • Europarecht im Examen: Grundfragen und Organisationsstruktur, Juristische Schulung 2019, 974 (mit Matthias Ruffert und Moritz Schramm)

 

  • Europarecht in der Examensklausur: Rechtsquellen und Rechtsetzung im Unionsrecht, im Erscheinen (mit Matthias Ruffert und Moritz Schramm)