Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - DynamInt

Jakob Gašperin, univ. dipl. prav. LL.M.


 

7

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dissertationsthema:

Claims of National Constitutional Identity in the EU Law

 

Vita

 

Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Ljubljana, Slowenien und der Universität Utrecht, Niederlande (2007–2013). Zois-Stipendiat und Teilnehmer des Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot Court in Wien und Hong Kong. Nach dem Studium Mitarbeit in der Rechtsanwaltskanzlei Miro Senica and Attorneys und der Rechtsanwaltskanzlei Schönherr (2013–2016). Traineeship im Europäischen Patentamt in München (2014) und Sekretär der AIPPI Slowenien, der Internationalen Vereinigung für den Schutz des Geistigen Eigentums (2014–2019).

 

Masterstudium „Deutsches und Europäisches Recht“ (LL.M.) an der Humboldt-Universität zu Berlin (2016–2017). Seit 2017 Doktorand an der Humboldt-Universität zu Berlin und Stipendiat des DAAD im Rahmen der European Law School und des Promotionskollegs EPEDER, betreut von Prof. Dr. Mattias Kumm.

 

Forschungsaufenthalt an dem European University Institut (EUI) in Florenz sowie an der Academy of European Law ebenda (2018). Teilnahme an den Kolloquien des Center for Global Constitutionalism am Wissenschaftszentrum Berlin (WZB). Dozent an der Humboldt Summer University HUWISU Berlin (2019) und Tutor für „Einführung in die Jurisprudenz“ an der Juristischen Fakultät Ljubljana (2012).

 

Seit Dezember 2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Kollegiat im DFG-Graduiertenkolleg Dynamische Integrationsordnung (DynamInt) an der Humboldt-Universität zu Berlin.

 

Forschungsinteressen

 

  • Völker- und Europarecht
  • Europäisches Verfassungsrecht
  • Verfassungsrecht und Verfassungstheorie
  • Rechtstheorie und Rechtsphilosophie