Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Juristische Fakultät

Klausurplan Sommersemester 2020

-----------------------------------------------------------------------------------------

Der Prüfungsplan wurde gemäß Beschluss des Prüfungsausschusses vom 30.04.2020 zur Durchführung von Präsenzprüfungen im Sommersemester 2020 währen der Corona-Pandemie aktualisiert.

Coronabedingte Rücktrittsoption (Prüfungsausschusses Beschl. v. 29.05.2020)
Bei Nichtantritt von Klausuren wird automatisch ein Verhinderungsgrund anerkannt. Ein individueller Antrag ist nicht notwendig.

-----------------------------------------------------------------------------------------

 

Die Juristische Fakultät sucht Korrekturassistenten und Korrekturassistentinnen für die Korrektur von Klausuren (Mindestanforderung: Erste juristische Prüfung).

Anmeldefrist zu den Klausuren beachten!

Bitte beachten Sie die Hinweise zur Anmeldung. Zeiten und Raumzuweisungen werden rechtzeitig in „AGNES“ bekannt gegeben.

Die bestandenen Klausuren werden beim Besprechungs- und Ausgabetermin zurückgegeben. Nach dem Besprechungstermin können bestandene Klausuren beim jeweiligen Lehrstuhl abgeholt werden.

Die nicht bestandenen Klausuren können nach Veröffentlichung des Ergebnisses in „AGNES“ zu den Öffnungszeiten beim Prüfungsbüro abgeholt werden.

Die Studierenden haben ihre Arbeiten sorgfältig aufzubewahren. Nicht abgeholte Arbeiten werden 18 Monate nach dem Prüfungstermin vernichtet.

Zwischenprüfung

Durch Beschluss des Prüfungsausschusses vom 30.4.2020 werden die für Juli 2020 geplanten Klausuren Zivilrecht I, Strafrecht I und Öffentliches Recht I aufgrund der Corona-Pandemie auf Oktober verschoben. Je nach Hygieneanforderungen der Charité müssen die Klausuren dann in bis zu drei Gruppen geschrieben werden. Ein vorläufiger Prüfungsplan wird voraussichtlich Anfang Juli veröffentlicht. Anträge auf Nachteilsausgleich für die Klausuren im Oktober bitten wir aus organisatorischen Gründen bis 15.08.2020 im Prüfungsbüro zu stellen.  
Die Wiederholungsklausuren im Februar 2021 werden für Erstversuche geöffnet.

  • Öffentliches Recht I (1309)
    Mo, 20.07.2020, A.-B. Kaiser  -  VERSCHOBEN
  • Strafrecht I (1209)
    Do, 23.07.2020, L. Greco  - VERSCHOBEN
  • Zivilrecht I (1109)
    Fr, 24.07.2020, G. Wagner  - VERSCHOBEN

Modul „Grundlagen des Rechts“

Anmeldefrist: 01.06.-26.06.2020

Durch Beschluss des Prüfungsausschusses vom 30.04.2020 werden die Grundlagenklausuren in digitaler Form über Moodle abgewickelt.

Die Bearbeitungszeit der Klausuren beträgt zwei Stunden. Für Download des Sachverhalten und Upload der Lösung werden insgesamt 30 Minuten Verlängerung gewährt (Prüfungsausschuss, Beschl. v. 29.05.2020).

Termine:

  • PO 2008:Vertiefende Grundlage: Lektürekurs zur VL Methodenlehre  (14249)
    PO 2015: Lektürekurs zur VL Methodenlehre (Systematische Gruppe, 14459)
    Di, 21.07.2020, A. Metzger
    Klausurbeginn: 09:00 Uhr, Ende: 11:30 Uhr
    Besprechungstermin: wird noch bekannt gegeben
  • PO 2008: Rechtsphilosophie (1439)
    PO 2015: Rechtsphilosophie (Systematische Gruppe, 1439)
    Do, 28.07.2020, M. Kumm
    Klausurbeginn: 9:00 Uhr, Ende: 11:30 Uhr
    Besprechungstermin: wird noch bekannt gegeben
  • PO 2008: Vertiefende Grundlagenveranstaltung: Rechtsgeschichte I (1419)
    PO 2015: Römisches Recht (Historische Gruppe, 14159)
    Do, 30.07.2020, A. Fleckner
    Klausurbeginn: 09:00 Uhr, Ende: 11:30 Uhr
    Besprechungstermin: wird noch bekannt gegeben

  • PO 2008: Vertiefende Grundlagenveranstaltung: Recht und Religion (14259)
    PO 2015: Recht und Religion (Systematische Gruppe, 14439)
    Fr, 31.07.2020, C. Waldhoff
    Klausurbeginn: 13:00 Uhr, Ende: 15:30 Uhr
    Besprechungstermin: wird noch bekannt gegeben

Hauptstudium: Modulabschlussklausuren

Anmeldefrist: 01.06.-26.06.2020

Durch Beschluss des Prüfungsausschusses vom 30.4.2020 werden die für Juli 2020 geplanten Klausuren Zivilrecht III, Strafrecht II und Öffentliches Recht II aufgrund der Corona-Pandemie nur für eine eingeschränkte Teilnehmerzahl angeboten.  
Folgende Studierende werden zugelassen und melden sich in der Anmeldefrist vom 1. bis 26.06.2020 bitte wie folgt an:
- Studierende im Wiederholungsversuch oder mit anerkanntem Verhinderungsgrund: über AGNES
- Studierende im Erstversuch
-> mit einer Auslandsnominierung zum Wintersemester 2020/2021
-> Hochschulwechsler*innen im 5. und höheren Fachsemester
-> Examenskandidat*innen im 8. und höheren Fachsemester
mit  Anmeldeformular für Ö II, S II, Z III  - Zusendung per Post oder als Scan-Datei von Ihrer HU-Mail-Adresse innerhalb der Anmeldefrist an das Prüfungsbüro. Studierende im 3. Versuch senden bitte auch das Formular zur Prüfungsberatung mit.
Für alle anderen Studierenden im Erstversuch (in der Regel 4. Fachsemester) werden diese Klausuren aufgrund der Corona-Pandemie auf Oktober verschoben. Für Studierende im Wiederholungsversuch sind die Oktobertermine auch geöffnet. Je nach Hygieneanforderungen der Charité müssen die Klausuren dann in bis zu drei Gruppen geschrieben werden. Ein vorläufiger Prüfungsplan wird voraussichtlich Anfang Juli veröffentlicht. Anträge auf Nachteilsausgleich für die Klausuren im Oktober bitten wir aus organisatorischen Gründen bis 15.08.2020 im Prüfungsbüro zu stellen.
Die Wiederholungsklausuren im Februar 2021 werden für Erstversuche geöffnet.

Termine:

  • Zivilrecht III (2709)
  • Mi, 22.07.2020, J. Thiessen
    Einlass: 12:30 Uhr, Klausurbeginn: 13:00 Uhr, Ende: 17:00 Uhr
    Besprechungstermin: wird noch bekannt gegeben
  • Öffentliches Recht II (2409)
    Mo, 27.07.2020, F. Hanschmann
    Einlass: 12:30 Uhr, Klausurbeginn: 13:00 Uhr, Ende: 17:00 Uhr
    Besprechungstermin: wird noch bekannt gegeben
  • Strafrecht II (2309)
    Mi, 29.07.2020, M. Heger
    Einlass: 12:30 Uhr, Klausurbeginn: 13:00 Uhr, Ende: 17:00 Uhr
    Besprechungstermin: wird noch bekannt gegeben

Hauptstudium:
Wiederholungsklausuren am Ende des Sommersemesters

Anmeldefrist: 01.06.-26.06.2020

Durch Eilentscheid von Dekan und Vorsitzendem des Prüfungsausschusses vom 13.03.2020 sind die Klausuren Zivilrecht II und Öffentliches Recht III Ende April 2020 entfallen. Als erste Wiederholungstermine gelten die Termine im Juli 2020. Bitte melden Sie sich in wie folgt an:
- Studierende im Wiederholungsversuch oder mit anerkanntem Verhinderungsgrund: über AGNES
- Studierende im ersten Versuch mit Schwerpunktzulassung im WS 19/20 und Hochschulwechsler*innen mit Leistungsrückstand: mit Anmeldeformular für Z II und Ö III - Zusendung per Post oder als Scan-Datei von Ihrer HU-Mail-Adresse innerhalb der Anmeldefrist an das Prüfungsbüro. Studierende im 3. Versuch senden bitte auch das Formular zur Prüfungsberatung mit.
Die Wiederholungsklausuren im April 2021 werden für Erstversuche geöffnet.

Termine:

  • Öffentliches Recht III (2509) - 1. Wdh.
    Mo, 20.07.2020, P. Dann
    Einlass: 12:30 Uhr, Klausurbeginn: 13:00 Uhr, Ende: 17:00 Uhr
    Besprechungstermin: wird noch bekannt gegeben
  • Zivilrecht II (2609) - 1. Wdh.
    Fr, 24.07.2020, G. Wagner
    Einlass: 12:30 Uhr, Klausurbeginn: 13:00 Uhr, Ende: 17:00 Uhr
    Besprechungstermin: wird noch bekannt gegeben

Sonderprüfungsplan für Oktober 2020

voraussichtliche Anmeldefrist: September 2020 (wird noch bekannt gegeben)

Die Zwischenprüfungsklausuren (Zivilrecht I, Strafrecht I, Öffentliches Recht I) sowie die Hauptstudiumsklausuren Öffentliches Recht II, Strafrecht II und Zivilrecht III werden voraussichtlich in der Zeit vom 12.10 bis 31.10.2020  stattfinden. (Der Vorlesungsbetrieb des Wintersemesters 2020/2021 wird voraussichtlich am 02.11.2020 beginnen.)

Der Prüfungsplan wird voraussichtlich im Juli 2020 veröffentlicht.