Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Prof. Dr. Susanne Baer

Dr. Nora Markard, MA

Nora Markard

 

 

Bis Feb. 2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Baer - seitdem Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Sonderforschungsbereich 597 "Staatlichkeit im Wandel" an der Universität Bremen mit Anbindung ans Zentrum für europäische Rechtspolitik (ZERP)

Derzeit beurlaubt als für einen Forschungsaufenthalt als Visiting Fellow an der Columbia Law School (Sept. 2012-Aug. 2013)

 

Lebenslauf als pdf herunterladen

Go to the shorter English version of this page

 

Kontakt

Lehre an der Humboldt-Universität

mit Jacqui Zalcberg: BZQ-Kurs Humboldt Law Clinic: Human Rights (WS 2010/11)

AG Staatsorganisationsrecht zum GK ÖR I (WS 2006/07)

AG Allgemeines Verwaltungsrecht zum GK ÖR IV (SS 2009, 2008, 2006, 2005, 2004)

mit Prof. Baer: Colloquium Comparative Constitutionalism (WS 2008/09, SS 2008, WS 2007/08, WS 2006/07, SS 2005, 2004)

Vorlesungsvertretungen im Antidiskriminierungsrecht (SS 2008)

Ausbildung

Studium an der FU Berlin von 1996-2002 (Erstes Staatsexamen), Erasmus-Jahr 1998/99 an der Sorbonne in Paris

MA International Peace and Security 2002/03 am King's College London.

2005-2008 Promotionsstipendiatin der Friedrich-Ebert-Stiftung (Betreuung: Prof. Baer), Herbst 2007: Forschungsaufenthalt an der University of Michigan, Ann Arbor, MI bei Prof. James Hathaway.

2008-2010 Referendarin am Kammergericht Berlin (Zweites Staatsexamen). 2011 Promotion zum Dr. jur.

2012-2013 Forschungsaufenthalt an der Columbia Law School, New York, NY bei Prof. Gillian Metzger

 

 

 

 

Publikationen (Auswahl)

Kriegsflüchtlinge: Gewalt gegen Zivilpersonen in bewaffneten Konflikten als Herausforderung für das Flüchtlingsrecht und den subsidiären Schutz, Tübingen: Mohr Siebeck (JusIntEu 60), 2012

Ausgezeichnet mit dem Humboldt-Preis 2012

Private but Equal? Why the right to privacy will not bring full equality for same-sex couples, in: Günter Frankenberg, Hg., Order from Transfer. Projects and Problems of Comparative Constitutional Studies, Cheltenham: Edward Elgar Publ., Cheltenham u.a.: Edward Elgar Publ. 2013 (i.E.)

Queerness zwischen Diskretion und Cocktails: Anerkennungskämpfe und Kollektivitätsfallen im Migrationsrecht, in: Gabriele Jähnert, Karin Aleksander, Marianne Kriszio, Hg., Kollektivität nach der Subjektkritik, Bielefeld: transcript Verlag 2013 (i.E.)

mit Laura Adamietz: Keep it in the Closet? Flüchtlingsanerkennung wegen Homosexualität, in: Annika McPherson, Barbara Paul, Sylvia Pritsch, et al. (Hg.), Wanderungen. Migrationen und Transformationen aus geschlechterwissenschaft- lichen Perspektiven, Bielefeld: transcript 2013 (i.E.)

Blogeintrag:Bericht zum writ of certiorari des US-Supreme Court für die Fälle Windsor und Perry auf verfassungsblog.de: Same-sex Loving? Der Supreme Court nimmt zwei Fälle zur gleichgeschlechtlichen Ehe an (9.12.2012)

Forum Menschenrechte: Joint NGO Submission – Universal Periodic Review on the Federal Republic of Germany – 02 October 2012, Berlin (Beitrag für die Humboldt Law Clinic und den Verein Intersexueller Menschen e.V.)

Tagungsbericht: Gerechte Verteilung von Schutzsuchenden in Europa? Fragen an die Dublin II-Verordnung – 12. Berliner Symposium zum Flüchtlingsschutz, 18.-19. Juni 2012, Berlin, ZAR 2012, 380-390

mit Sarah Ehlers: Opferbeteiligung in Den Haag: Lektionen aus dem Lubanga-Verfahren des Internationalen Strafgerichtshofs, KJ 2012, 273-285

Blogeinträge: Berichte und Kommentare zur mündlichen Verhandlung um die Gesundheitsreform vor dem US-Supreme Court auf verfassungsblog.de:  US Supreme Court hört Klagen gegen Obamas Gesundheitsreform (23.3.2012),  Steuern oder Steuerung? US Supreme Court beginnt Verhandlung um Gesundheitsreform (27.3.2012), Tag 2 vor dem US-Supreme Court: Freiheit oder Solidarsystem? (28.3.2012), Tag 3 vor dem Supreme Court: Die Pferdefüße des Solidarsystems (29.3.2012).

mit Matthias Lehnert: Mittelmeerroulette. Das Hirsi-Urteil des EGMR und die europäische Grenzschutzpolitik auf See, ZAR 5-6/2012 (im Erscheinen)

mit Andreas Fischer-Lescano: System Europa? Einleitung in den Schwerpunkt, ZAR 2012, 173-174

Tagungsbericht: Kollektivität - Öffentliches Recht zwischen Gruppeninteressen und Gemeinwohl, Rechtswissenschaft 2/2012

Buchbesprechung: Ganz schön ungemütlich: Feministische Rechtswissenschaft zum Selberlesen, Juridikum 2/2012, 220-223 (Rezension zu: Lena Foljanty/Ulrike Lembke (Hrsg.), Feministische Rechtswissenschaft. Ein Studienbuch, 2. Aufl. 2011)

Die „Rule 39“ des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte: Vorläufige Maßnahmen des EGMR bei drohenden Abschiebungen, Asylmagazin 2012, 3-10

Asylrecht. Der Stand der Dinge, Merkur 2012, 28-37

mit Juana Remus et al., für die Humboldt Law Clinic und Intersexuelle Menschen e.V.: Parallelbericht zum 5. Staatenbericht der Bundesrepublik Deutschland: Übereinkommen gegen Folter und andere grausame, unmenschliche oder erniedrigende Behandlung oder Strafe (CAT), 2011

Grund- und Menschenrechte verteidigen – schon im Studium: Die Humboldt Law Clinic, in: Barton, Stephan, et al. (Hg.), Praktische Jurisprudenz, Hamburg 2011, S. 133-146

Buchbesprechung: Heike Brabandt, Internationale Normen und das Rechtssystem: Der Umgang mit geschlechtsspezifisch Verfolgten in Großbritannien und Deutschland, KJ 2011, 471-473

mit Laura Adamietz: Keep it in the Closet? Flüchtlingsanerkennung wegen Homosexualität auf dem Prüfstand, KJ 2011, 294-302

Tagungsbericht: 60 Jahre Genfer Flüchtlingskonvention: Verantwortung für den Flüchtlingsschutz – 11. Berliner Symposium zum Flüchtlingsschutz, 21.-22. Juni 2011, Berlin, ZAR 2011, 266-270

Book review: Tillmann Löhr, Die kinderspezifische Auslegung des völkerrechtlichen Flüchtlingsbegriffs, EJML 2010, 139-142

Die andere Frage stellen: Intersektionalität als Analysekategorie im Recht, KJ 2009, 353-364

Verbesserter Flüchtlingsschutz in Deutschland - Zögerliche Umsetzung von EU-Standards in Deutschland, in: Till Müller-Heidelberg et al. (Hg.), Grundrechte-Report 2009, Frankfurt/M. 2009, S. 147-151

Subsidiärer Schutz gegen allgemeine Kriegsgefahren (Bespr. von BVerwG, Urt. v. 24. 6. 2008 - 10 C 43/07), NVwZ 2008, 1206-1209

mit Laura Adamietz: Herausforderungen an eine zeitgenössische feministische Menschenrechtspolitik am Beispiel sexualisierter Kriegsgewalt, KJ 2008, 257-265 - Sonderheft "40 Jahre Kritische Justiz"

Prostitution im internationalen Recht zwischen moralischer Panik und organisierter Kriminalität: Von "weißer Sklaverei" über Frauenhandel zu Menschenhandel, in: Thiée, Philipp (Hg.), Menschenhandel: Wie der Sexmarkt strafrechtlich reguliert wird, Berlin 2008, S. 129-144.

Fortschritte im Flüchtlingsrecht? Gender Guidelines und geschlechtsspezifische Verfolgung, KJ 04/2007, S. 373-390.

mit Nina Truchseß: Neuregelung des Ehegattennachzugs im Aufenthaltsgesetz, NVwZ 2007, 1025-1028.

Gendered Violence in 'New Wars' - Challenges to the Refugee Convention, in: van Walsum, Sarah K./ Spijkerboer, Thomas, Hrsg., Women and Immigration Law: New Variations on Classical Feminist Themes, London 2006, S. 67-85.

mit Ron Steinke: Zwangsarbeit vor Gericht: Die deutsche Abwehr von Entschädigungsansprüchen ehemaliger NS-Zwangsarbeiter/innen, Forum Recht 02/2007

mit Susanne Baer: (K)ein deutsches Problem: Religiöse Kleidung vor Gericht. Ein internationaler Vergleich, in: Frigga Haug/ Katrin Reimer, Hrsg., Politik ums Kopftuch, Argument-Verlag, Hamburg 2005, S. 151-165.

mit Susanne Baer und Jutta Kuehl: Menschenrechte und Gender Mainstreaming - Chancen einer Strategie, Zeitschrift für Frauenforschung und Geschlechterstudien 2005, 3-13.

Mitgliedschaften

Netzwerk Migrationsrecht

Arbeitskreis junger Völkerrechtswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler (AjV)

Deutscher Juristinnenbund (DJB)

Bund demokratischer WissenschaftlerInnen (BdWi)