Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Prof. Dr. Philipp Dann

Humboldt-Universität zu Berlin | Juristische Fakultät | Prof. Dr. Philipp Dann | Forschung | Recht und Governance der Entwicklungszusammenarbeit

Recht und Governance der Entwicklungszusammenarbeit

Die Entwicklungszusammenarbeit verdeutlicht wie kaum ein anderes Feld die Probleme und normativen Herausforderungen globaler Kooperation. Stellt sie für manche ein solidarisch gebotenes Grundelement der Weltinnenpolitik dar – und erscheint sie anderen als hegemoniales Instrument des Nordens. Wie auch immer man sich zu ihr stellt, kaum zu bestreiten ist, dass die Entwicklungszusammenarbeit (EZ) ein zentrales Feld globaler Politik ausmacht. Unbestritten ist, dass die EZ derzeit eine Zeitenwende durchläuft, die eine neuartige und zunehmend verrechtlichte Global Governance-Architektur der internationalen Zusammenarbeit hervorbringt.

An dieser Stelle setzen unsere Forschungen an. Sie fragen, ob und inwiefern rechtliche Regeln die Entwicklungszusammenarbeit anleiten - und wollen insofern auch zur Verrechtlichung eines zentralen Feldes globaler Politik und seiner Kontrolle beitragen. Untersuchungen betreffen das einschlägige Recht der Weltbank, der EU oder der Bundesrepublik.

Veranstaltungen: