Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Prof. Dr. Matthias Ruffert

Wintersemester 20/21

MEUC Wintersemester 2020/21

The European Green Deal– our last chance for a greener, more sustainable future? 

 

Die MEUC wird in diesem Semester als Ratssimulation stattfinden. Thema wird der European Green Deal sein. 

Waldbrände in Südfrankreich, Algenplagen in den Berliner Seen, ein Hitzerekord jagt den nächsten. Die Folgen des Klimawandels sind jetzt schon auch in Europa unmittelbar spürbar. Mit einem ambitionierten Vorschlag überraschte die Europäische Kommission im vergangenen Jahr: Europa soll bis 2050 der erste klimaneutrale Kontinent werden. Doch aktuelle Richtlinien und Regulierungen sind noch zu zaghaft, als dass sie die EU in Richtung des vorgegebenen Ziels bewegen. 

Schaffen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der MEUC es, den Vorschlag der Kommission aufzugreifen und einen ambitionierten und verbindlichen Klimaplan zu verabschieden?

Spannende Debatten zum Umweltrecht, zu Grundsatzfragen der Kompetenzverteilung sowie zur Um- und Durchsetzung des Vorschlags erwarten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Dabei sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht nur die rechtlichen Probleme diskutieren und einen vertieften Einblick in die Systematik und Rechtsetzung des Europarechts erlangen. Sie verbessern gleichzeitig auch ihre rhetorischen Fähigkeiten, ihre Argumentationsführung sowie ihre Schlagfertigkeit.

 


 

Anmeldung

Anmelden können Sie sich unter meuc@rewi.hu-berlin.de 

Neben einer kurzen (!) Darlegung des Interesses an der Teilnahme werden folgende Angaben benötigt: 

  • Name, Vorname 
  • Semester 
  • Matrikelnummer 
  • eventuelle Vorerfahrung (MEUC, MUN, Moot Courts, etc.) 
  • Rollenwunsch

 

Veranstaltungsinformationen

  • Anmeldung bis zum: 08.01.2021 
  • Vorbesprechung: KW 2
  • Veranstaltungsdatum: 29.-30.01 2021 
  • Die Veranstaltung wird auf Englisch stattfinden
  • Es gibt zwei BZQ-If Punkte. Für Erasmus oder Studierende im Master fünf ECTS-Punkte.

 


Bei Fragen oder Interesse wenden Sie sich bitte an Jasper Kamradt.