Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Integrative Research Institute Law & Society (LSI)

Arabische Perspektiven auf Transformationen in Berlin

In heutigen wissenschaftlich-intellektuellen Diskursen werden gerne deutsche Perspektiven auf Transformationen in arabischen Ländern eingenommen und thematisiert. Wie die arabische Sicht auf Transformationsprozesse in Deutschland aussieht, wird dabei ausgespart. Diese Forschungslücke soll mit diesem Forschungsprojekt gefüllt werden, anhand des Beispiels Berlin. Hier sollen Stimmen aus der Philosophie, Soziologie, Geschichte, Recht, Musik und Literatur zu Wort kommen. Wie werden Berlin und seine jüngsten (und vergangenen) Veränderungsprozesse in der arabischen Forschung wahrgenommen? Wie von arabischen Bewohner*innen und Mitbürger*innen in Berlin selbst? Welche tektonischen Veränderungen wirken auch weit über die Grenzen Berlins hinaus?

 

Dr. Nahed Samour, M.A., Berlin

Ass. Prof. Dr. Anaheed Al-Hardan, Lebanon

 

Das Projekt wird gefördert von der Senatskanzlei für Wissenschaft und Forschung des Landes Berlin und ist Teil des Forschungsprojekts “Global Berlin in the 21st Century”, das anhand von vier Beispielen aus den Bereichen Gesundheit, Geistes- und Sozialwissenschaften, Ingenieurwissenschaften und Kulturwissenschaften einen neuen interdisziplinären Blick auf Berlin ermöglicht. An renommierten Berliner Institutionen sollen die Projekte von dort ansässigen AGYA-Mitgliedern oder Alumni durchgeführt und gemeinsam mit AGYA-Mitgliedern aus der arabischen Welt realisiert werden. Hier hilft die internationale Perspektive auf Berlin bei der Betrachtung der einzelnen Fragestellungen. Ferner werden weitere Berliner Institutionen bei Bedarf als Kooperationspartner*innen hinzugezogen.

 

Weitere Informationen auf www.agya.info.