Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Forschungsinstitut für Notarrecht

Aktuelles

Didaktik für Juristen - Intensivkurs von Prof. Dr. Jan Eickelberg

"Tipps und Tricks für die erfolgreiche Examensvorbereitung"

am Dienstag, den 24. April 2018, 10.00 Uhr c.t. bis ca. 12.00 Uhr, Gebäude BE 2, Raum E44/46 

 

Wenn das Examen vor der Tür steht, gilt es, die verbleibende Zeit sinnvoll und effektiv zu nutzen. Doch was genau heißt das eigentlich? Und welche Möglichkei-ten der Vorbereitung gibt es? 
Die Veranstaltung soll Antworten auf diese und weitere Fragen bieten: 


"    Soll ich ein Repetitorium besuchen? Wenn ja, welches?
"    Wie teile ich mir die Vorbereitungszeit für das Examen sinnvoll ein?
"    Wieviele Stunden pro Tag soll ich lernen? Wieviele Pausen sind in wel-chem Abstand sinnvoll?
"    Soll ich eine PrivatAG gründen? Was soll dort besprochen werden?
"    Wie oft und mit welchem zeitlichen Abstand muss ich den gelernten Stoff wiederholen?
"    Wie bereite ich mich in den letzten Wochen/Tagen/Stunden auf die Klausu-ren/die mündliche Prüfung vor?
"    Was ist in der Klausur/der mündlichen Prüfung zu beachten?

Der Vortragende verbindet hierbei die Darstellung der Erkenntnisse der aktuellen Lerntheorie mit seinen eigenen praktischen Erfahrungen als Prüfer im Staats-examen und als Dozent/Repetitor.

 

 

Kurzbiographie:

Prof. Dr. Jan Eickelberg, LL. M. (Uni. Cambr.), MBA (Uni. Lüneb.), MHEd (Uni. HH) ist Hochschullehrer für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrechts an der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin und seit 2010 Lehrbeauftragter an der Humboldt-Universität Berlin, der Universität Potsdam, der Universität Frankfurt/Oder und der Akademie des Auswärtigen Amtes. Außerdem ist er in der beruflichen Weiterbildung insb. für Notare und Rechtsanwälte und als Vortragender bei Tagungen u. a. im Bereich der juristischen Fachdidaktik tätig. Jan Eickelberg ist (Mit-) Autor in zahlreichen Veröffentlichungen (u. a. Staudinger, Kersten/Bühling), und Alleinautor des Buches „Didaktik für Juristen“ im Vahlen-Verlag (2017).