Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Juristische Fakultät

Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Möchten Sie die einmalige Chance nutzen, drei Semester an einer renommierten Pariser Universität zu studieren? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerbungsfrist für den Jahrgang 2020/21 (Studienstart in Paris): 18. Juli bis 08. September 2019 (23:59h)

Bewerben Sie sich online über das gemeinsame Formular der Programme BerMüPa und HELS (nur während der Frist)

Bewerberinnen und Bewerber müssen zum Zeitpunkt der Bewerbung mindestens das zweite Semester erfolgreich abgeschlossen haben. In der Regel bewerben sich Studierende des zweiten Semesters. Auch eine Bewerbung in einem höheren Semester oder nach dem 1. Staatsexamen ist möglich, sofern Sie noch kein Schwerpunktstudium abgeschlossen haben. Restplätze können im Ausnahmefall auch an Studierende vergeben werden, die bereits einen Schwerpunkt abgelegt haben.

Die Bewerbung erfolgt über ein Online-Fromular. Um dieses adäquat ausfüllen zu können, sollten Sie folgende Dokumente zur Hand haben:

  • Curriculum vitae (Deutsch oder Französisch)
  • Nachweis über Französischkenntnisse (Niveau B2)
  • Leistungsübersicht (AGNES-Auszug)
  • Abiturzeugnis
  • Bewerbungsfoto

Sollten Sie Fragen zum Bewerbungsprozess haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an uns.

Bewerbungsverfahren

1. Schriftliche Bewerbung via Online-Formular

Zunächst bewerben Sie sich über unser Online-Formular.

2. Persönliches Gespräch - Mitte / Ende September

Geeignete Bewerber*innen werden zu einem persönlichen Gespräch eingeladen. Bewerben Sie sich sowohl für die HELS und BerMüPa und erfüllen Sie für beide Programme die nötigen Voraussetzungen, werden Sie zu einem Gespräch am 16. oder 17. September eingeladen. Bewerben Sie sich allein für BerMüPa oder kommen Sie nicht für die ELS in Betracht, so findet ein etwaiges Gespräch Ende September statt. 

3. Vorläufige Aufnahme - Anfang / Mitte Oktober

Die ausgewählten Bewerber*innen erhalten Anfang / Mitte Oktober eine vorläufige Zusage. Sie haben einen sicheren Platz, sofern Sie bis zum Ende des 4. Semesters folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • FRS-Zertifikat, bestehend aus zwei Modulen (s.o.), mit insgesamt mind. 10 Punkten
  • Zwischenprüfung (Klausuren und Hausarbeiten)
  • Klausuren der Intensivkurse

Die endgültige Zusage wird nach Erfüllung aller Kriterien im Sommer vor dem Beginn Ihres Studiums in Paris ausgesprochen. Erfülen Sie nicht alle Kriterien, wird in einem persönlichen Gespräch erörtert, ob Ihnen ausnahmsweise ein Aufenthalt in Paris gewährt werden kann.

Hinweis für Hochschulwechsler*innen: Studieren Sie aktuell noch an einer anderen Hochschule und haben sich bereits auf einen Wechsel an die HU Berlin zum WiSe 2019/20 beworben, teilen Sie uns dies bitte in ihrer Bewerbung sowie per E-Mail mit. Haben Sie sich noch nicht für einen Hochschulwechsel beworben, so können Sie sich dennoch für das Programm bewerben. Nutzen Sie hierfür bitte auch unser Online-Formullar. Senden Sie uns ebenfalls eine E-Mail, sodass wir den weiteren Ablauf mit Ihnen individuell besprechen können:

Auswahlkriterien

Die Auswahl erfolgt nach folgenden Kriterien:

  • abgeschlossenes Grundstudium im deutschen Recht mit mehr als durchschnittlichen Leistungen
    Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob ihre Ergebnisse genügen, bewerben Sie sich und versuchen Sie Ihr Glück!
    Fehlende Leistungen können nachgeholt, noch nicht verfügbare Noten alsbald nachgereicht werden. Kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail, sofern einer dieser Fälle auf Sie zutrifft.
  • überdurchschnittliche allgemeine Französischkenntnisse
    Im Zeitpunkt der Bewerbung sollte das Sprachniveau B2 vorliegen. Bis zum Studienstart in Frankreich sollten Sie dieses auf Niveau C1 heben.
    Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob ihr Sprachniveau genügt, bewerben Sie sich und versuchen Sie Ihr Glück!