Humboldt-Universität zu Berlin - Prof. Dr. Dr. h.c. Martin Heger

Aktuelles

Solidarität mit der Ukraine - 24.02.2022 -

Angesichts der evident völkerrechtswidrigen militärischen Aggression von Russland in der Ukraine möchte die Juristische Fakultät der HU im Einklang mit dem entsprechenden Statement der HU auf Twitter (https://twitter.com/HumboldtUni/status/1496757901750329344?cxt=HHwWgICzibXYxsUpAAAA) ihre Verbundenheit und Solidarität mit der Ukraine, dem ukrainischen Volk sowie den ukrainischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ausdrücken. Als Geste der Solidarität wurde auf der Homepage der Juristischen Fakultät das Zeigen der Flagge der Ukraine veröffentlicht. Unsere langjährige Kooperation im Rahmen des Netzwerks-Ost-West wird die derzeitige Entwicklung überdauern. Dutzende von Jahrgängen deutscher und ukrainischer Studenten und Studentinnen konnten im Rahmen dessen die jeweiligen Partnerländer kennenlernen. Diese Art der Völkerverständigung scheint vor dem Hintergrund der jüngsten Entwicklungen umso wichtiger.

Юридичний факультет Університету ім. Гумбольдта у місті Берлін хоче висловити свою солідарність Україні, громадянам України, а також українським науковцям у зв’язку з тим, що Росія сьогодні розпочала нову військову операцію, яка, беззаперечно, суперечить міжнародному праву. Відповідний допис Ви можете знайти у Твітері: https://twitter.com/HumboldtUni/status/1496757901750329344?cxt=HHwWgICzibXYxsUpAAAA. У знак солідарності з Україною наш факультет розмістить прапор України на своїй сторінці. Наша багаторічна співпраця у рамках проекту Схід-Захід дала можливість десяткам українських та німецьких студентів краще пізнати ці дві країни. Міжнародна підтримка є надзвичайно важливою складовою у такий час і наш проект витримає всі складнощі. Ми просимо Вас і надалі підтримувати зв'язок у рамках проекту.Якщо ми можемо Вам якось допомогти – будь ласка, звертайтеся до нас.

 

 
!! Ausschreibung einer Stelle als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl Prof. Heger !!
- Kennziffer. 100124 -
29.01.-12.02.2024

Vom 29.01.24 bis zum 12.02.24 ist eine Stelle als studentische Hilfskraft an unserem Lehrstuhl ausgeschrieben.

Wir bitten um Bewerbungen mit den erforderlichen Unterlagen innerhalb der o.g. Frist unter Angabe der o.g. Kennziffer an sekretariat.heger.rewi@hu-berlin.de, in einer pdf-Datei.

Weitere Informationen finden Sie am schwarzen Brett der Fakultätsverwaltung oder hier.

 
Wir gratulieren herzlich!
Prof. Dr. Dr. h.c. Martin Heger an der Ivane Javakhishvili Tbilisi State University 

Am 12. Januar 2024 hat Prof. Dr. Dr. h.c. Martin Heger an der Ivane Javakhishvili Tbilisi State University in Tbilisi (Georgien) einen Vortrag zum Thema "Die Versuchsstrafbarkeit nach deutschem und georgischem Recht - Erkenntnisse aus dem deutsch-georgischen Projekt zum Allgemeinen Teil des Strafrechts in den Jahren 2006-2010" gehalten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir gratulieren Herrn Prof. Dr. Dr. h.c. ganz herzlich zu diesem neuen Titel!

 

Wir gratulieren herzlich!
13.11.2023

Unser wissenschaftlicher Lehrstuhlmitarbeiter Herr Dr. Nils Hauser hat am 13.11.2023 für seine Dissertation "Die Berliner Kriminalpolizei in den Jahren 1925 bis 1937 - Eine rechtshistorische Untersuchung der Wechselwirkung zwischen Polizei, Strafrecht und Kriminalpolizeipraxis" den Humboldt-Preis für Forschung zu Judentum und Antisemitismus verliehen bekommen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir gratulieren Herrn Dr. Nils Hauer ganz herzlich zu diesem Preis!

 
Wir gratulieren herzlich!
01.09.2023

Unsere wissenschaftliche Lehrstuhlmitarbeiterin Frau Dr. Anneke Petzsche, M.Sc. (Oxford) hat am 01.09.2023 den Lehrpreis 2023 für Lehrveranstaltungen des wissenschaftlichen Nachwuchses der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin für ihre Veranstaltungen im Schwerpunkt und im UniRep (SoSe 2022 und WiSe 2022/2023) verliehen bekommen.

Wir gratulieren Frau Dr. Anneke Petzsche ganz herzlich zu diesem Preis!

 
EU-Projekt RECOVER

Prof. Martin Heger und Anna Sakellaraki, LL.M. arbeiten zusammen seit Dezember 2022 an dem EU-Drittmittelprojekt RECOVER, das sich zum Ziel gesetzt hat, die Umsetzung der Verordnung Nr. 1805/2018 (REG) über die gegenseitige Anerkennung von Sicherstellungs- und Einziehungsentscheidungen als grundlegendes Instrument der Zusammenarbeit bei der Bekämpfung der organisierten Kriminalität und der Wirtschaftskriminalität verbessern. 

Link zum Project RECOVER: https://recover.lex.unict.it

 

Aktuelle Veranstaltungen

 
Wintersemester 2023/2024

Ringvorlesung an der Humboldt-Universität zu Berlin:

„Rechtsextremismus, Recht und Justiz"

Wann: Die Veranstaltung findet donnerstags 18-20 Uhr c.t. statt.

Wo: Im Hörsaal 2097 des Hauptgebäudes der HU Berlin (Unter den Linden 6).

Mehr Informationen unter folgenden Links:

https://www.gesichtzeigen.de/wp-content/uploads/2023/09/gz_ringvorlesung_download-1.pdf

https://www.gesichtzeigen.de/united-ringvorlesung-1/

Die Ringvorlesung ist eine Kooperation von Gesicht Zeigen!, dem Arbeitskreis Kritischer Jurist*innen und der Projektgruppe „Rechtsextremismus und Recht“ der Humboldt-Universität zu Berlin unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Dr. h.c. Martin Heger.

 

Vergangene Veranstaltungen

20.09.2023

Wir laden Sie herzlich zu dem Vortrag von Prof. Thea Johnson von der Universität Rutgers, NJ, USA, ein:

„Everything But the Truth: Thinking about Lying, Fictions and Half-Truths in the U.S. Criminal Justice System"

Wann: Die Veranstaltung findet am 20.09.23 statt und beginnt um 18:00 Uhr s.t..

Wo: Im Raum E47 der Juristischen Fakultät der HU Berlin.

20.06.2023

Wir laden Sie herzlich zu dem Vortrag von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Manuel Cancio Meliá von der Universidad Autónoma de Madrid ein:

Leugnung und Verherrlichung historischen Unrechts als Straftat – Ein spanischer Blick

Wann: Die Veranstaltung findet am 20.06.23 statt und beginnt um 18:00 Uhr.

Wo: Im Raum E42 der Juristischen Fakultät der HU Berlin.

02.05.2023

Das Rabbinerseminar zu Berlin und die Berliner Studien zum Jüdischen Recht laden herzlich ein zum Hildesheimer Vortrag 2023 mit Hon. Judge Rachel Freier - Amtierende Richterin am Obersten Gerichtshof von New-York, Kings County:

"Honor You Parents - Halachic and Legal Perspectives"

Im Anschluss findet ein Empfang statt. Der Vortrag wird auf Englisch gehalten. Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung möglich.

Wann: Die Veranstaltung findet am 02.05.23 statt und beginnt um 18:00 Uhr.

Wo: Im Festsaal der Humboldt Graduate School, in der Luisenstr. 56 - 10117 Berlin.

Organisation: BSJR und Rabbinerseminar zu Berlin. Kontakt und Anmeldung über den folgenden Link: https://www.hildesheimervortrag.de/

31.03.2023

Humboldts Sportgespräche (Elk Franke/Martin Heger)

Expertengespräch zur möglichen Teilnahme russischer Sportler an den Olympischen Spielen 2024:

"Für wen starten Athletinnen und Athleten bei Olympischen Spielen?"

Wann: Die Veranstaltung findet am 31.03.23, 14:00-18:00 Uhr, statt

Wo: Im Raum E47 der Juristischen Fakultät der HU Berlin.

 
24.08.2022

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) lädt herzlich zu dem Vortrag von Prof. Dr. Martin Heger:

„Gibt es ein europäisches Strafrecht und wenn ja, wieviele?“

Das DFJW wurde 1963 im Rahmen des Elysée- Vertrags auf die Initiative von Charles de Gaulle und Konrad Adenauer gegründet und ist seitdem eine internationale Organisation für die deutsch-französische Zusammenarbeit.

Der Vortrag findet am 24.08.22 um 18:00 Uhr auf Zoom in Deutscher Sprache statt.

Link: https://hu-berlin.zoom.us/j/66017357305

 

Schwerpunkt 7
Wichtiger Hinweis: Die analog geschriebenen Klausuren können im Sekretariat (Raum 133) zu den Sprechzeiten abgeholt werden - Mo.-Fr. 14-16 Uhr.

 

Klausur Strafrecht II vom 22.04.2023
  • Den Sachverhalt und die Lösungsskizze finden Sie in dem Moodlekurs "Strafrecht II" 
  • https://moodle.hu-berlin.de/course/view.php?id=121173 (der Einschreibeschlüssel lautet: SII-WiSe2022/23)
Klausur Strafrecht II vom 29.07.2020
Klausur Strafrecht II vom 26.05.2020