Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Integrated Research Institute Law & Society (LSI)

Recht und Krise

Ansprechpartner*innen: Prof. Dr. Anna-Bettina Kaiser, LL.M. (Cambridge), Dr. Benjamin Lahusen

Der Forschungsschwerpunkt nimmt die rechtlichen Implikationen von gegenwärtigen wie vergangenen Krisen in den Blick. Im Zentrum steht dabei die Frage, wie das Recht auf Krisen reagiert – und wie diese auf jenes. Krise – ihrem Wortsinn nach der Moment der Entscheidung in einer prekären Situation – ist zwar kein Rechtsbegriff, doch steht die krisis bereits in der griechischen Antike in enger Verbindung mit dem Recht. Der Schwerpunkt knüpft an diese Tradition an und setzt der gegenwärtig ubiquitären Rede von der Krise einen rechtstheoretisch informierten Krisenbegriff entgegen.

 

Laufende Forschungsprojekte: 

Ausnahmeverfassungsrecht

Die Verwaltung von Normalität - Deutsches Recht und deutsche Gesellschaft 1944-1952

DFG Kolleg-Forschungsgruppe The International Rule of Law - Rise or Decline?

Weitere Informationen zu laufenden Forschungsprojekten sowie aktuelle Veröffentlichungen finden Sie auf der Homepage von Prof. Dr. Anna-Bettina Kaiser.