Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Immaterialgüterrecht und Medienrecht

FAQ

Müssen die Zeugnisse und Abschlüsse im Original oder als beglaubigte Kopie eingereicht werden?
Antwort zeigen oder verstecken Werden nur Juristen zu dem Studiengang zugelassen?

Nein.

Zugangsvoraussetzung ist lediglich ein berufsqualifizierender Hochschulabschluss. Es genügt also grundsätzlich jeder Bachelor oder Master sowie jedes Staatsexamen.

JuristInnen werden allerdings im Rahmen der Zulassungskriterien bevorzugt, da der Studiengang sich vorrangig an diese richtet.

Es hängt also letztlich von der Bewerberlage ab.

Antwort zeigen oder verstecken Wie wird das Referendariat iRd Berufserfahrung behandelt?

Das Referendariat dient sowohl Ausbildungszwecken als auch dem Erwerb von berufspraktischen Erfahrungen. Es wird daher sowohl bei der Überprüfung der Zugangsvoraussetzung "mindestens einjährige Berufserfahrung" als auch iRd Auswahlkriteriums "Dauer der Berufserfahrung" als einjährige Berufserfahrung gewertet.

 

Antwort zeigen oder verstecken Müssen Zeugnisse und Abschlüsse im Original oder als beglaubigte Kopie eingereicht werden?

Nein, für die Bewerbung selbst reicht eine einfache Kopie der Unterlagen. Bei Zulassung zum Studiengang müssen zur Immatrikulation ggf. Originale bzw. beglaubigte Kopien nachgereicht werden.

Antwort zeigen oder verstecken Sind die Studiengebühren auf einmal zu zahlen oder semesterweise?

Die Studiengebühren werden pro Semester fällig. Für das erste Semster und zweite Semster sind dabei jeweils 2.200 € zu zahlen, für das dritte und vierte Semester 1.800 €.