Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Prof. Dr. Philipp Dann

Verfassung und Recht in Übersee (VRÜ) / World Comparative Law (WCL)

Die Zeitschrift VRÜ/World Comparative Law analysiert die Verfassungs- und Rechtsentwicklung in den Staaten Asiens, Afrikas und Lateinamerikas sowie deren regionale wie internationale Einbindung. Die Zeitschrift widmet sich verfassungsvergleichend Regionen außerhalb Europas unter Einbeziehung theoretischer und methodischer Grundlagen. Gegründet 1968 und inspiriert von Dekolonisation und kooperativem Aufbruch veröffentlicht sie nicht zuletzt Untersuchungen zum Entwicklungsrecht.

Neben ausführlichen Abhandlungen bietet die VRÜ/WCL kürzere Berichte zu aktuellen Vorgängen oder Konferenzen sowie Buchbesprechungen. Als besonderen Service enthält jede Ausgabe eine Bibliographie einschlägiger Veröffentlichungen in Deutschland und der Welt, die in Zusammenarbeit mit dem Informationszentrum des Leibniz-Instituts für Globale und Regionale Studien (GIGA) erstellt wird.

Die VRÜ/WCL wendet sich an Autor:innen und Leser:innen von allen Kontinenten und versteht sich als Forum ihres Austauschs. Sie ist offen für Beiträge von Wissenschaftler:innen aus den Rechts- wie Sozialwissenschaften und von Praktiker:innen aus den einschlägigen Institutionen (etwa der Entwicklungszusammenarbeit).

Die Zeitschrift VRÜ erscheint vierteljährlich und veröffentlicht Beiträge vorwiegend in Englisch sowie gelegentlich auch auf Deutsch, Französisch und Spanisch. Weitere Hinweise für Autor:innen sind hier verfügbar.

Aktuelle Ausgabe

index.htm.text.image1

Frühere Ausgaben

Archiv