Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Prof. Dr. Martin Eifert

Philipp Joseph Bauer

ehem. wissenschaftlicher Mitarbeiter, Ass. iur.

Foto: ©

Kontakt

phbauer@rewi.hu-berlin.de

Werdegang

  • Abitur: 6/2003 am Friedrich-Gymnasium, Freiburg.
  • Anderer Dienst im Ausland (Friedensdienst): 8/2003-8/2004 am Istituto Gould, Florenz (Kinderheim, Kindertagesstätte und Betreuungseinrichtung für Kinder mit geistiger Behinderung).
  • Studium und Ausbildung: 9/2004-5/2005 Tontechnikschule an der School of Audio Engineering, Berlin, Erwerb des Basic Media Certificate; 10/2004-9/2009 Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin, universitärer Schwerpunktbereich "Staat und Verwaltung im Wandel", Fremdsprachliches Rechtsstudium Italienisch I und II, Erwerb des 1. juristischen Staatsexamens.
  • Juristisches Referendariat: 2/2010-2/2012 am Kammergericht zu Berlin mit Stationen am Amtsgericht Köpenick zu Berlin, bei der Staatsanwaltschaft Berlin, am Bundesministerium des Innern, bei Dombert Rechtswälte, Potsdam, und bei Gleiss Lutz Rechtsanwälte, Berlin; Erwerb des 2. juristischen Staatsexamens.
  • Juristische Tätigkeiten: 7/2007-2/2010 Studentischer, später Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Dombert Rechtsanwälte, Potsdam; 5/2010-11/2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Staatslehre und Rechtstheorie, Prof. Dr. Rosemarie Will, juristische Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin; seit 10/2012 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere Verwaltungsrecht, Prof. Dr. Martin Eifert, LL.M., juristische Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin und Promotionsstudium.
  • Ehrenamt: 1/2011-4/2012 Gründungsmitglied und Schatzmeister (Vorstand) des Quartiermeister Berlin e.V.; 10/2014-1/2016 stellvertretendes Mitglied, 2/2016-6/2016 Mitglied des Fakultätsrats der juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin für die Statusgruppe der akademischen Mitarbeiter_innen.

Veröffentlichung

Geiger/Bauer, Das Planerfordernis als Voraussetzung der Einspeisevergütung für Solarparks nach dem EEG 2012, ZNER 2012, S. 163-167.

Lehre

  • Arbeitsgemeinschaften Grundrechte Ö I 12 und Ö I 14 (SoSe 2017)
  • Arbeitsgemeinschaften Grundrechte Ö I 2 und Ö I 4 (SoSe 2016)
  • Arbeitsgemeinschaften Grundrechte Ö I 11 und Ö I 13 (SoSe 2015)
  • Arbeitsgemeinschaften Besonderes Verwaltungsrecht Ö II 8 und Ö II 10 (SoSe 2014)
  • Arbeitsgemeinschaften Besonderes Verwaltungsrecht Ö II 1 und Ö II 9 (SoSe 2013)
  • Arbeitsgemeinschaft Besonderes Verwaltungsrecht 3 (SoSe 2010)