Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Prof. Dr. Heike Schweitzer

Aktuelles

Online Lehrangebot im WiSe2021

 

Liebe Studierende,

aufgrund der aktuellen Situation können wir die Vorlesungen im WiSe2021 nur online anbieten.

Damit Sie Zugang zu den dazugehörigen Moodle Kursen erhalten, wenden Sie sich bitte per Mail an Frau Runzler (yvonne.runzler@rewi.hu-berlin.de),  mit Nennung der Lehrveranstaltung, welche Sie gerne besuchen möchten.

10200 Sachenrecht
hier gehts zum Moodle Kurs "Sachenrecht"

10663 Deutsches und Europäisches Kartellrecht (SP4a)
hier gehts zum Moodle Kurs "Wettbewerbsrecht"

10683 Deutsches und Europäisches Wettbewerbsrecht mit SP Digitalisierung (SP4b)
hier gehts zum Moodle Kurs "Wettbewerbsrecht SP Digitalisierung"

 

Bitte beachten Sie auch, dass ZPO und Familien- und Erbrecht nicht von Frau Prof. Schweitzer gelesen werden und die PW für die Moodle Kurse daher bei den anderen Lehrstühlen zu erfragen sind.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in das neue Semester!

 


 

Online Lehrangebot im SoSe2020

 

Liebe Studierende,

 

aufgrund der aktuellen Situation werden wir die Vorlesungen im SoSe20 zunächst ausschließlich online anbieten. Damit Sie Zugang zu den dazugehörigen Moodle Kursen erhalten, wenden Sie sich bitte per Mail an Frau Runzler (yvonne.runzler@rewi.hu-berlin.de),  mit Nennung der Lehrveranstaltung, welche Sie gerne besuchen möchten.

Eine kurze Einführung, wie wir die Lehre im SoSe20 gestalten, werden Sie zu gegebener Zeit in den Moodle Kursen finden.

Bei Fragen oder Unklarheiten können Sie sich gerne ebenfalls an Frau Runzler wenden.

Herzlichen Dank und bleiben Sie gesund.

 


Grundfragen des Europäischen Wirtschafts- und Wettbewerbsrechts

 

Aktualisiert am 13.03.2020

 

Liebe Interessentinnen und Interessenten an unserem Seminar,

inzwischen liegt eine Reihe von Anmeldungen vor, für die wir herzlich danken!

Aufgrund der Dienstanweisung der Präsidentin zur Verschiebung des Beginns des Sommersemesters müssen wir momentan "auf Sicht fahren". Wir gehen gegenwärtig davon aus, daß das Seminar stattfindet. Wer sich für ein Thema angemeldet hat, wird damit am Seminar teilnehmen. Für die weitere zeitliche Planung treffen wir uns in der ersten Seminarsitzung
 

am 21. April 2020 um 14.00 Uhr im Raum UL 9, 210.


Weitere Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmer sind herzlich willkommen.

Natürlich steht alles unter dem Vorbehalt einer Änderung der genannten Dienstanweisung. Wir werden Sie im Rahmen unserer Möglichkeiten informieren und bitten insoweit um Geduld.

Mit den besten Grüßen
Heike Schweitzer und Matthias Ruffert

 


Die Anmeldefrist für das Seminar zu "Staat und Markt -in Nord und Süd" mit Frau Prof. Schweitzer und Herrn Prof. Dann (näheres unter Lehrveranstaltungen) läuft noch bis zum 15.03.2020. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung für das Seminar erfolgt über Frau Runzler (yvonne.runzler@rewi.hu-berlin.de).

 


Forschung zu Internet und Digitalisierung

Das Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) erforscht die Entwicklung des Internets aus einer gesellschaftlichen Perspektive. Ziel ist es, die damit einhergehende Digitalisierung aller Lebensbereiche besser zu verstehen. Als erstes Institut in Deutschland mit einem Fokus auf Internet und Gesellschaft hat das HIIG ein Verständnis erarbeitet, das die Einbettung digitaler Innovationen in gesellschaftliche Prozesse betont.

 

Den Internetauftritt des Instituts finden Sie hier

 


 

Wettbewerbsrecht 4.0

Die vom BMWI eingesetzte Expertenkommission Wettbewerbsrecht 4.0 unter Vorsitz von Martin Schallbruch, Prof. Dr. Heike Schweitzer und Prof. Achim Wambach, Ph.D. hat heute ihre Empfehlungen für einen neuen Wettbewerbsrahmen der Digitalwirtschaft an Bundesminister Altamaier übergeben.

Die Zusammenfassung des Abschlussberichts finden Sie hier (PDF, 45 KB).Der vollständige Bericht der Kommission Wettbewerbsrecht 4.0 ist hier verfügbar.

----

The Commission of Experts on Competition Law 4.0 set up by Peter Altmaier, Federal Minister for Economic Affairs and Energy, and chaired by Martin Schallbruch, Professor Dr Heike Schweitzer and Professor Achim Wambach, Ph.D., presented its recommendations for a new competition framework for the digital economy to Minister Altmaier today.

The full version of the report by the Commission ‘Competition Law 4.0’ can be found here
Information about the brief and the members of the Commission can be found here