Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Integrative Research Institute Law & Society (LSI)

Humboldt-Universität zu Berlin | Juristische Fakultät | Integrative Research Institute Law & Society (LSI) | Termine | Manipuliert? Wählen im digitalen Zeitalter. Sebastian Berg im Gespräch mit Keno Potthast

Manipuliert? Wählen im digitalen Zeitalter. Sebastian Berg im Gespräch mit Keno Potthast

Was
  • IRI L&S
  • DynamInt1
  • EPEDER
Wann 15.06.2021 von 18:15 bis 19:45 (Europe/Berlin / UTC200) iCal
Wo Online, Anmeldung: lsi(at)rewi.hu-berlin.de

Drittes Werkstattgespräch der Reihe Qualen der Wahl: Herausforderungen demokratischer Repräsentation 

Die Geschichte von Wahlen ist auch die Geschichte ihrer Manipulationsversuche. Jenseits von Bestechung, Einschüchterung, Wahlkreisschiebung oder gar Fälschung bringt das digitale Zeitalter und namentlich der Erfolg sozialer Medien neue, freilich nicht weniger effektive Strategien zur Beeinflussung von Wahlentscheidungen mit sich. Als besonders kontroverses Instrument hat sich dabei das so genannte Microtargeting erwiesen – eine dem kommerziellen Marketing entliehene Praxis, die gerade im Rahmen der beiden vergangenen Wahlkämpfe um die US-Präsidentschaft hohe mediale Aufmerksamkeit fand. Gleichzeitig jedoch birgt Digitalisierung auch Chancen für demokratische Wahlen, beispielsweise durch direktere Partizipation in Diskursräumen.

Vor diesem Hintergrund möchte die als interdisziplinärer Dialog zwischen Politik- und Rechtswissenschaften geplante Veranstaltung die Implikationen des digitalen Zeitalters für das Wählen in der Bundesrepublik diskutieren.

 

Sebastian Berg ist Politik- und Rechtswissenschaftler und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Weizenbaum Institut

Keno Potthast ist Rechtswissenschaftler und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Hans-Bredow-Institut

Amélie Pia Heldt (Moderation) ist  Rechtswissenschaftlerin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Hans-Bredow-Institut

 

Die Veranstaltung findet online statt, Anmeldung via lsi(at)rewi.hu-berlin.de.