Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Prof. Dr. Susanne Baer

Öffentliches Recht und Geschlechterstudien

Die Professur für Öffentliches Recht und Geschlechterstudien wird derzeit von Prof. Dr. Ulrike Lembke wahrgenommen. Die Webseite finden Sie HIER.

 

Frau Erstenyuk ist auch für die Angelegenheiten der Professur von Susanne Baer zuständig. Bitte beachten Sie die Sprechzeiten. Mails senden Sie bitte an sekretariat.baer@rewi.hu-berlin.de.

 

Neues vom Lehrstuhl 

 

Lehrstuhlbibliothek

Es gibt eine Lehrstuhlbibliothek zu unseren Arbeitsbereichen. Der Link  rechts oben führt zur Literaturdatenbank mit allen Titeln.

Es gibt ausnahmsweise die Möglichkeit, Bücher für 14 Tage auszuleihen- gegen Vorlage eines Ausweises. Sie müssen die Bücher bei Verlust ersetzen. Wenden Sie sich bitte an das Sekretariat, Frau Erstenyuk.

 

Öffnungszeiten Sekretariat

Mo. 14.00 - 18.00

Di. 8.30 - 13.00 

Mi. 14.00 - 18.00 

Do. 8.30 - 13.00 

Fr. 8.30 - 11.00 

 

Kontakt

Humboldt-Universität zu Berlin, Juristische Fakultät, Raum 323
Bebelplatz 2, D-10117 Berlin

Telefon: +49 (030) 2093 3467

Fax: +49 (030) 2093 3431

Fragen richten Sie bitte an Frau Erstenyuk: sekretariat.baer(at)rewi.hu-berlin.de
 

Postanschrift

Humboldt-Universität zu Berlin
Juristische Fakultät                                                                                                            

Prof. Dr. Susanne Baer, LL.M.

Unter den Linden 6
10099 Berlin
 

Prof. Dr. Dr. h.c. (Michigan, Hasselt, Luzern) Susanne Baer, LL.M.

Die Professur ist im Rahmen der Förderung der Geschlechterstudien an der HUB eingerichtet worden und daher in der Rechtswissenschaft und in den Gender Studies engagiert. Susanne Baer ist seit dem 2.2.2011 bis 2023 im Hauptamt als Richterin des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe tätig. Die Professur wird von Ulrike Lembke wahrgenommen.

Prof. Baer ist als Professorin weiter über baer(at)rewi.hu-berlin.de, in ihrer Funktion als Richterin des Bundesverfassungsgerichts über das dortige Vorzimmer, Frau Cruz, zu erreichen (bcruz@bundesverfassungsgericht.de).

Promotion

Wenn Sie sich für eine Promotion bei Prof. Baer interessieren, müssen Sie die Informationen hier vorher lesen und sich mit den geforderten Unterlagen bewerben, Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Prof. Baer nur noch ausnahmsweise die Betreuung von Arbeiten übernehmen kann. Sie müssen selbst sicherstellen, dass Sie zu einer Promotion zugelassen werden können.