Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Prof. Dr. Heike Schweitzer

Wintersemester 2019/20

 

BZQ-Seminar für Jurastudierende:

Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten – Lektürekurs „Radical Markets“

Lehrende:

 

Prof. Dr. Heike Schweitzer, LL.M.

Prof. Dr. Gerhard Wagner, LL.M.

Ort & Zeit:

 

Blockseminar v. 23.1.-25.1., Tagungszentrum in Brandenburg mit Übernachtung

 

Kurzbeschreibung:

 

Ausgangs- und Ankerpunkt des Seminars ist der Umgang mit dem Buch „Radical Markets“ von Eric Posner und Glen Weyl, Princeton University Press 2018. Die Autoren präsentieren ein Bündel von Ideen, mit denen die Rechts- und Wirtschaftsordnung auf die Herausforderungen der Digitalisierung antworten soll. Drei zentrale Bausteine sind: (1) Die Neudefinition der Eigentumsrechte im Sinne jederzeit fungibler Nutzungsrechte, (2) die Begrenzung und Entflechtung digitaler Großkonzerne, (3) der Einstieg in eine Datenökonomie, die dem Einzelnen zugute kommt.

 

Das BZQ-Seminar dient dem Zweck, den Umgang mit einem umfangreichen wissenschaftlichen Text aus dem internationalen Kontext zu lernen und zu üben. Die Studierenden sollen mit den unterschiedlichen Stilen der deutschen und US-amerikanischen Wissenschaft vertraut gemacht werden. Dies wird verbunden mit einer Einführung in das Verfassen wissenschaftlicher Texte, etwa von Studienarbeiten.

 

Inhaltlich werden die Thesen der Autoren zu den drei genannten Themen erarbeitet und unter Heranziehung weiterer Texte kritisch diskutiert, welche die jeweiligen Fragen aus anderen Perspektiven beleuchten.

 

Die Anmeldefrist ist abgelaufen.

 

 


 

  • 10200 VL "Sachenrecht"
    Mittwochs und donnerstags, jeweils 8:30-10 Uhr, Hauptgebäude, UL 6 Raum 2002
  • 10682 VL "Vertrag und Wettbewerb auf digitalen Märkten"
    Mittwochs, 14-18 Uhr, 14 tgl./1, Kommode, BE2 Raum E44/46
  • 10663 VL "Deutsches und Europäisches Kartellrecht"
    Mittwochs, 14-18 Uhr, 14 tgl./2, Altes Palais, UL 9 Raum 213