Humboldt-Universität zu Berlin - Prof. Dr. Gerhard Wagner

Humboldt-Universität zu Berlin | Juristische Fakultät | Prof. Dr. Gerhard Wagner | Lehrstuhlteam | Dr. Sven Asmussen, LL.M. (University of Chicago)

Dr. Sven Asmussen, LL.M. (University of Chicago)

Foto_Asmussen.jpg

 

Forschungsschwerpunkte:

Bürgerliches Recht und Wirtschaftsrecht, Zivilverfahrensrecht, Recht der Digitalisierung, ökonomische Analyse des Rechts

 

Werdegang:

2006 Abitur in Neumünster. 2006–2007 Anderer Dienst im Ausland im Mémorial de la Shoah, Paris. 2007–2013 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Rostock und der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg; 2013 Erste Juristische Prüfung in Freiburg. 2013–2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Humboldt-Universität zu Berlin bei Prof. Dr. Katharina de la Durantaye, LL.M. (Yale) (Juniorprofessur für Bürgerliches Recht, IPR und Rechtsvergleichung) sowie Prof. Dr. Christoph G. Paulus, LL.M. (Berkeley) (Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Zivilprozess- und Insolvenzrecht sowie Römisches Recht; 2015–2016). Seit 2014 Lehrbeauftragter der Université Catholique de Lille. 2016–2018 Referendariat am Kammergericht mit Stationen beim Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, bei Raue PartmbB und beim World Food Programme der Vereinten Nationen in Rom. 2018 Promotion an der Humboldt-Universität zu Berlin mit einer Arbeit zur zivilrechtlichen Haftung für Verstöße gegen sog. Corporate Social Responsibility Codes. 2018 Zweite Juristische Prüfung in Berlin. 2022 Master of Laws (LL.M.) an der University of Chicago. Seit Februar 2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Habilitand bei Prof. Dr. Gerhard Wagner, LL.M. (Chicago) (Lehrstuhl für Bürgerliches Recht Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht und Ökonomik) an der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin.

 

Veröffentlichungen:

 

Selbständige Veröffentlichungen            

 

  • Haftung für CSR, Mohr Siebeck, Schriften zum Unternehmens- und Kapitalmarktrecht 74, Tübingen 2020.

    Rezensiert in:
    Thomas, AcP 220 (2020), 1002–1007
    Campobasso/Sperazin, Banca Borsa Titoli di Credito 74 (2021), 462–463

  • Intelligente Systeme – Intelligentes Recht, GRUR Junge Wissenschaft Hamburg 2020/2021 (Herausgeber, zusammen mit Linda Kuschel und Sebastian Golla), Nomos, Baden-Baden, 2021

 

Beiträge

 

  • Verbandsklagen und Legal Tech, Aktuelles zur Verbraucherrechtsdurchsetzung in Deutschland und China (zusammen mit Liese-Lotte Wieprecht), in: Reinhard Singer/Zhang Tong (Hrsg.), Verbraucherschutz in der digitalen Wirtschaft | Consumer Protection in a Digital Economy, Berliner Wissenschaftsverlag, Berlin, 2021, 12–50
  • Menschenrechtsklagen vor englischen Gerichten: Von Yachten zu Konzernen, Anmerkung zur Entscheidung des Supreme Court of the United Kingdom vom 10.4.2019 (zusammen mit Gerhard Wagner), ZEuP 2020, 979–998
  • Haftung für unwahre Aussagen über die Einhaltung von CSR-Codes vor Abschluss eines Kaufvertrags, NJW 2017, 118–123
  • Das novellierte Telekommunikationsrecht (zusammen mit Detlev Gabel und Mirko A. Wieczorek), JurPC, JurPC Web-Dok. 58/2012 

 

Sonstiges

 

  • Diskussionsbericht zum Referat von Heike Schweitzer, Zivilrechtslehrertagung 2019, AcP 220 (2020), 587–593
  • Übungsklausur: Sicher ist sicher – oder etwa doch nicht? (zusammen mit Barbara von Finckenstein), Jura 2017, 1205–1213
  • Tagungsbericht zur DGRI Jahrestagung 2011, K&R 2011, Heft 12, VI
  • Tagungsbericht zur DGRI Jahrestagung 2010, CR 2011, R017-R018, mit Phillip Fischer