Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Juristische Fakultät

Promovieren an der Juristischen Fakultät

Disputationstermine

  • 15. April 2019 um 15.00 Uhr in Raum 132
    Sophia Gluth

    Der apokryphe Nietzsche - Auf den Spuren Nietzsches in Rechtsphilosophie und -theorie
    Prof. Dr. Klaus Marxen (Vorsitzender)
    Prof. Dr. Christoph G. Paulus (Prüfer)
    Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Dieter Simon (Betreuer)
  • 15. April 2019 um 16.30 Uhr in Raum 307
    Christoph Simmchen

    Grundbuch ex machina - Eine kritische Untersuchung zum Einsatz der Blockchain-Technologie im Grundbuchwesen
    Prof. Dr. Thomas Raiser (Vorsitzender)
    Prof. Dr. Christoph G. Paulus (Prüfer)
    Prof. Dr. Lars Klöhn (Betreuer)
  • 16. April 2019 um 16.30 Uhr in Raum BE2/ E41
    Viktor Volkmann

    Meinungsfreiheit für die Feinde der Freiheit? Meinungsäußerungsdelikte zum Schutz der freiheitlichen demokratischen Grundordnung als Instrumente der wehrhaften Demokratie
    Prof. Dr. Luis Greco (Vorsitzender)
    Prof. Dr. Gerhard Werle (Prüfer)
    Prof. Dr. Tatjana Hörnle (Betreuerin)

Promotionsverfahren

Mit Fragen, die auf dieser Seite nicht beantwortet werden, wenden Sie sich bitte an Petra Krause und Valeria Lühring im Dekanat der Juristischen Fakultät.

Rechtsgrundlagen

Verlängerung der Regelbearbeitungszeit

Kurz vor Ablauf der Regelbearbeitungszeit von drei Jahren werden Sie vom Immatrikultationsbüro aufgefordert, eine Bescheinigung über die Verlängerung Ihrer Regelbearbeitungszeit vorzulegen.

Hierzu füllen Sie das Formular des Studierendenservice vollständig aus. Wichtig ist, dass Sie Ihre aktuelle Adresse eintragen und angeben, für welchen Zeitraum Sie die Verlängerung beantragen.

Wir benötigen außerdem die Einverständniserklärung Ihres Betreuers, bzw. Ihrer Betreuerin, bitte setzen Sie sich mit diesem/dieser in Verbindung.

Das ausgefüllte Formular bitte ausdrucken, ausfüllen und per Post oder Fax zusenden (Adresse und Telefaxnummer: siehe oben).

Nach Unterschrift des Dekans wird Ihr Antrag dann direkt durch das Dekanat per Fax ans Immatrikulationsbüro weitergeleitet. Ihr Antrag und das Faxprotokoll verbleiben in Ihrer Akte im Dekanat. Sollten Sie eine Kopie wünschen, so teilen Sie uns dies bitte mit.

Finanzierung der Promotion

Die Humboldt-Universität informiert Sie über die Fördermöglichkeiten Ihres Promotionsvorhabens im Netz und gerne in einem persönlichen Gespräch umfassend und individuell.

Hinweise und Formulare

* Sie können den Antrag und das Titelblatt direkt am Computer ausfüllen. Ggf. müssen Sie die PDF-Datei erst speichern und dann erneut öffnen, bevor Sie die Felder ausfüllen können.