Humboldt-Universität zu Berlin - Prof. Dr. Anna‑Bettina Kaiser

Kolloquium Öffentliches Recht und Theorie

Im Kolloquium werden aktuelle und „klassische“ Texte zu den Grundlagen des Öffentlichen Rechts besprochen. Die Veranstaltung richtet sich an alle am Öffentlichen Recht Interessierten.

Organisatorisches

Das Kolloquium findet während der Vorlesungszeit an jedem zweiten Mittwoch 18 Uhr c.t. in Raum E 14 statt. Die Veranstaltung beginnt in der zweiten Vorlesungswoche.

Im Sommersemester 2022 beginnt das Kolloquium ausnahmsweise in der ersten Vorlesungswoche (20.4.2022). Es wird am 11.5.2022 und danach im Zweiwochenrhythmus fortgesetzt.

Die Termine und Themen werden regelmäßig per Rundmail versandt. Zur Anmeldung für den E-Mail-Verteiler wenden Sie sich bitte an sekretariat.kaiser@rewi.hu-berlin.de.

Inhaltliches

Das Kolloquium orientiert sich – soweit möglich – an thematischen Blöcken. Die aktuellen Themen werden auch an dieser Stelle angekündigt. In der Vergangenheit behandelte Texte finden sich im Archiv.

  • 22.6.2022

    Hans Kelsen, Vom Wesen und Wert der Demokratie, 2. Auflage 1929 (Auszüge): S. 3-37 (Die Freiheit, Das Volk, Das Parlament), S. 53-68 (Das Majoritätsprinzip), S. 98-104 (Demokratie und Weltanschauung)

  • 8.6.2022

    Hermann Heller, Politische Demokratie und soziale Homogenität, in: ders., Gesammelte Schriften II. Recht, Staat, Macht, hrsg. v. Christoph Müller, 2. Aufl. 1992, S. 423-433; Hermann Heller, Europa und der Fascismus, in: ders., Gesammelte Schriften II. Recht, Staat, Macht, hrsg. v. Christoph Müller, 2. Aufl. 1992, S. 463-480 (Auszug)

  • 25.5.2022
    Urska Sadl/Henrik Palmer Olsen, Can Quantitative Methods Complement Doctrinal Legal Studies? Using Citation Network and Corpus Linguistic Analysis to Understand International Courts, Leiden Journal of International Law (2017), 30, pp. 327–349
  • 11.5.2022
    Termin entfällt
  • 20.4.2022
    Max Weber, Wissenschaft als Beruf, in: Max Weber-Gesamtausgabe (MWG) I/17, 1992, S. 71 ff.