Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Fachschaftsrat Jura

AG "BRF und Länderfachschaft BB"

 

Der AK ”BRF” sieht sich als Kontaktgremium zum BRF. Über eine gewählte Kontaktperson, die kooptiert im FSR mitarbeitet, koordiniert die AG die Zusammenarbeit mit dem Vorstand des BRF, dem KubA und dem OmG. Er setzt sich für die Umsetzung der Beschlüsse des BRF und der BuFaTa an der Fakultät ein und nimmt gemeinsam mit Mitgliedern des FSR an den Tagungen und Veranstaltungen des BRF teil. Außerdem koordiniert er bei einer möglichen Austragung der BuFaTa 2021 in Berlin das Organisationsteam der HU.

 

Im Rahmen der Länderfachschaft sucht die AG die Zusammenarbeit mit den Fachschaften der anderen juristischen Fakultäten in Berlin-Brandenburg. Die AG setzt sich für die Gründung einer permanenten Länderfachschaft ein und koordiniert die gemeinsame Arbeit. Außerdem bemüht er sich um die Durchführung gemeinsamer Veranstaltungen im Rahmen einer fakultätsübergreifender Kooperation.

 

 

Die BuFaTa 2021 in Berlin

Auf der ​9. Bundesfachschaftentagung (BuFaTa) des Bundesverbands rechtswissenschaftlicher Fachschaften e.V​. (BRF) wurde Berlin als Veranstaltungsort des 10. Jubiläums der BuFaTa 2021 festgelegt.

Es freut uns daher besonders, dass Christoph Heida sich bei der Wahl zum künftigen BRF Vorstand behaupten konnte und als Vorstand für Tagungen in den 7-köpfigen Vorstand des BRF gewählt wurde. Zusammen mit Jonathan Franz im Ausschuss für Koordination und besondere Aufgaben (KubA) ist die HU damit so stark wie noch nie im BRF vertreten.

Checkt unser Bewerbungsvideo zur BuFaTa 2021 aus!

Wer mithelfen möchte, die 10. BuFaTa zu organisieren, ist herzlich dazu eingeladen! Schreibt uns einfach eine Nachricht.

 

Der BRF ist die Interessenvertretung der Jura Studierenden in Deutschland und vertritt damit die hochschulpolitischen Interessen von über 110.000 Studierenden.