Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Prof. Dr. Susanne Baer

Clinic Logo GuMR

Praktika der Humboldt Law Clinic: Grund- und Menschenrechte

Das Praktikum findet in der vorlesungsfreien Zeit nach dem Grundlagenkurs statt. Für den zum Wintersemester 2012/13 neu startenden Zyklus der Humboldt Law Clinic Grund- und Menschenrechte findet es also in der Semesterpause zwischen WS 2012/13 und SoS 2013 statt. Das Praktikum konzentriert sich auf die Arbeit an den Fällen, die soweit möglich schon im Grundlagenkurs bearbeitet werden.

Ziel der Praktika

Das Praktikum im Rahmen der Humboldt Law Clinic Grund- und Menschenrechte soll den Studierenden praktische Einblicke in die Abläufe der Beratungstätigkeit und Prozessführung im Rahmen der Menschenrechte bzw. der Antidiskriminierungsarbeit geben. Im Praktikum sollen die Studierenden ihre bislang erworbenen Kenntnisse möglichst an konkreten Fällen realitätsnah erproben und anwenden. Bearbeiten Studierende also bestenfalls einen konkreten Fall, so fertigen sie auf der Grundlage der während des Praktikums erworbenen Kenntnisse im folgenden Semester ein wissenschaftlich fundiertes Papier an, das der Praktikumsstelle für die Arbeit an einem Fall zur Verfügung gestellt wird.

Vermittlung und Ablauf der Praktika

Die Vereinbarung über ein konkretes Praktikum läuft über die Humboldt Law Clinic. Die Praktikumsstelle ordnet dann Studierenden einen Ausbilder oder eine Ausbilderin zur persönlichen Betreuung zu. Die Praktikumsstelle gibt den Studierenden Gelegenheit zum Aktenstudium, zur Teilnahme an Gesprächen mit Mandantinnen und Mandanten und an Beratungen, sowie zur Teilnahme an relevanten Gerichtsterminen. Sie bescheinigt die Teilnahme am Praktikum in Form eines Praktikumszeugnisses.

Das Praktikum erfüllt die Voraussetzungen der praktischen Studienzeit gem. § 6 JAG 2003, § 2 JAO 2003 und § 8 Abs. 5 StudO 2008 (BZQ III). Insbesondere wird die Ausbildung durch einen Volljuristen oder eine Volljuristin sichergestellt.

Die Mindestzeit für das Praktikum beträgt einen Monat. Die Zahl der Praktikumsplätze ist derzeit auf 12 begrenzt.

Welche Praktika vermitteln wir?

Das Praktikum wird von der Humboldt Law Clinic vermittelt - wir kooperieren mit NGOs, Menschenrechts- und Antidiskriminierungs­rechts­anwält_innen, und auch mit Großkanzleien.

Informationen über die Praktika, die wir vermitteln, finden Sie unter Partner.