Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Prof. Dr. Giesela Rühl

Humboldt-Universität zu Berlin | Juristische Fakultät | Prof. Dr. Giesela Rühl | Aktuelles | Unternehmensverantwortung und (Internationales) Privatrecht

Unternehmensverantwortung und (Internationales) Privatrecht

Die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen für die Auswirkungen ihres Handelns – kurz: Unternehmensverantwortung oder corporate social responsibility – steht seit vielen Jahren auf der Agenda politischer, gesellschaftlicher, aber auch rechtlicher Debatten. In das Blickfeld des (Internationalen) Privatrechts gerät sie insbesondere dann, wenn sich inländische Unternehmen die Vorteile globaler Wertschöpfungsketten zu nutzen machen und ihre Produktion in Länder verlagern, in denen Mensch und Umwelt nicht immer gut geschützt werden. Hier stellen sich zwei Fragen: Erstens, sind inländische Unternehmen dafür verantwortlich, dass ihre im Ausland tätigen Töchter, Zulieferer und Vertragspartner Menschenrechte und Umweltstandards einhalten? Und zweitens, machen sich Unternehmen schadensersatzpflichtig, wenn ihre ausländischen Töchter, Zulieferer oder Vertragspartner Menschenrechts- und Umweltverletzungen begehen?

Mehr dazu: Giesela Rühl, Unternehmensverantwortung und (Internationales) Privatrecht
in: Eva-Maria Kieninger, Anne Peters & August Reinisch (Hrsg.), Unternehmensverantwortung und Internationales Recht, Berichte der Deutschen Gesellschaft für Internationales Recht, C.F. Müller, Heidelberg 2020, S. 89-130.