Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Prof. Dr. Susanne Baer

Mit Recht gegen Diskriminierung? Kritische und interdisziplinäre Perspektiven auf Antidiskriminierungsrecht

Dozentin

PD Dr. A. K. Mangold, LL.M.

Zeit & Ort

Mo 18.00-20.00 wöch. (UL 9, E25)

Kurzbeschreibung

Das Seminar widmet sich Fragen von Gleichheit und Diskriminierung, wie sie rechtlich verhandelt werden. Die rechtliche Adressierung von Diskriminierung wird kritisch untersucht: Ist es überhaupt sinnvoll, auf rechtliche Mittel zurückzugreifen, um Diskriminierung zu bekämpfen? Wo verlaufen die Grenzen dessen, was rechtlich erreichbar ist? Was ist nach den verfassungsrechtlichen Vorgaben überhaupt rechtlich regelbar, besonders mit Blick auf grundgesetzlich verbürgte Freiheitsrechte? Neben der Grundfrage nach dem Verhältnis von Gleichheit und Diskriminierung werden einzelne Diskriminierungskategorien wie „Geschlecht“, „Rasse“, „Behinderung“, „Alter“ oder „Armut“ anhand konkreter rechtlicher Fallkonstellationen besprochen. Rechtliche Dokumente (Urteile, Aufsätze) werden kontrastiert mit Texten aus anderen Disziplinen.

Die Veranstaltung ist konzipiert als Lektüreseminar. Im Verlauf des Seminars erhalten Teilnehmende Gelegenheit, in einem Forschungskolloquium selbständig Forschungsfragen zu entwickeln. Die darauf aufbauenden Seminararbeiten werden im Anschluss an das Seminar eigenständig verfasst.

 

Teilnahmebedingungen: Übernahme eines Impulsreferats und eines Ergebnisprotokolls

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich für die Teilnahme an unter: sekretariat.baer@rewi.hu-berlin.de
Bitte geben Sie bei der Anmeldung an: Name, Studienfach, Semester, MatrikelNr.

 

Prüfung:

Rechtswissenschaften: Anschließende Studienarbeit


LL.M-Studierende, Erasmus und Gender Studies: Mündliche Prüfungen

 

Einordnung Rechtswissenschaften

Das Seminar wird im Schwerpunktbereich 2 angeboten.

Einordnung Gender Studies (Bachelor, Zweitfach)

BA nach StPO 2014: Modul 4 Ordnungen der Geschlechter, M4 Aufbau Gender I; Modul 6 Freie Wahl

BA nach StPO 2006: Modul 5 Ordnungen, M5-1 Ordnungen 1

Einordnung Gender Studies (Bachelor, Beifach)

BA nach StPO 2006: Modul 2, Gender I+II, M2-3 Exemplarische Konkretisierung Gender I oder II

Einordnung Gender Studies (Master)

MA nach StPO 2014:

- Modul 6 Interventionen (2 x 4 LP + 4 LP mit MAP)

- Modul 8 Freie Wahl im Fach (2 x 4 LP + 4 LP mit MAP)