Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Prof. Dr. Susanne Baer

Materialien Rechtsforschung: Rechtssoziologie, Rechtspraxis, Rechtskulturen

Links zur Rechtsforschung:

Links zu Forschungsprojekten:

  • RECON: Mit der Zunahme alternativer Governance-Formen zum Nationalstaat stellt sich die Frage, nach neuen Demokratiekonzepten unter den Bedingungen von Pluralismus und Diversity. Welche Modelle von Demokratie sind denkbar? RECON prüft drei Möglichkeiten zur Rekonstituierung von Demokratie im europäischen Kontext.

  • DEMOS: Gegenstand des Projekts sind Formen partizipativer Demokratie, die in sozialen Bewegungen "von unten" entstehen und sich in organisatorischen Strukturen und deliberativen Verfahren niederschlagen. Mit unterschiedlichen Methoden wurden solche Praxen globalisierungskritischer Bewegungen erforscht.

  • PAGANINI: Bei diesem Projekt steht die Frage nach Partizipation im Mittelpunkt. Wie kann sie in den sogenannte "politics of life", also Medizin, Gesundheit, Ernährung, Energie und Umwelt, konstruktiv umgesetzt werden?

  • EMILIE analysiert die Migrations- und Integrationserfahrungen in neun EU-Mitgliedsstaaten und untersucht insbesondere die Bereiche Bildung, Diskriminierung am Arbeitsplatz sowie Wahlrechte und zivilgesellschaftliche Teilhabe.

  • EUROSPHERE will nach einer Untersuchung von Faktoren, die die Verwirklichung europäischer Demokratie verhindern, Vorschläge zur Verbesserung der Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern an Entscheidungsprozessen und der Stärkung von unterstützenden Institutionen machen.

  • VEIL untersucht anhand des muslimischen Kopftuchs die Politiken unterschiedlicher europäischer Länder zum Umgang mit Gleichheit und  Differenz. Wie beeinflussen  spezifische Migrationsgeschichten, die Entwicklung des Verhältnis zwischen Staat und  Glaube oder der Umgang mit verschiedenen Gender-Regimes - und die Werte und Normen, die dahinter stehen - die politischen Entscheidungsprozesse und deren Ergebnisse?

 

Literatur:

  • BAER, SUSANNE, Rechtssoziologie. Eine Einführung in die interdisziplinäre Rechtsforschung, Baden-Baden: NOMOS, 3. Aufl. 2017 (1. Aufl. 2011, 2. Aufl. 2014).
  • Online- Enzyklopädie zur Rechtsphilosophie
  • Das Lehrbuch "Rechtssoziologie" von Prof. Röhl ist auch online verfügbar (Stand: 2013).

 

Dokumente zur Konferenz "Rechtsforschung als disziplinübergreifende Herausforderung“ am 25. und 26. November 2005 am Max-Planck-Institut in Halle (Saale).