Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Juristische Fakultät

Masterstudiengänge

Die Juristische Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin bietet weiterbildende Studiengänge mit Masterabschluss (LL.M.) an, die eine juristische Berufserfahrung voraussetzen:

Der weiterbildender Masterstudiengang Deutsches und Europäisches Recht und Rechtspraxis (LL.M.) ersetzt die ehemaligen Studiengänge „Deutsches Recht LL.M.“ und „Deutsches und Europäisches Recht und Rechtspraxis M.LL.P.“ und setzt einen im Ausland erworbenen ersten juristischen Studienabschluss voraus.

Der gemeinsamer Studiengang mit der FU Berlin und der TU Berlin zum Erwerb des akademischen Grades „Master of European Studies“ (M.E.S.) Europawissenschaften nimmt keine neuen Studierenden mehr auf.

Die Juristische Fakultät bietet außerdem gemeinsam mit der Technischen Universität Berlin und der Freien Universität Berlin den konsekutiven Masterstudiengang Medieninformatik an.

Im Rahmen von Doppel- oder Mehrfachabschlüssen steht der Masterstudiengang Europäisches Recht und Rechtsvergleich (LL.M.) nur Studierenden unserer Partneruniversitäten offen.

In Kooperation mit Partneruniversitäten führt die Juristische Fakultät die Masterstudiengänge Rechtsvergleichende Studien zum Deutschen, Europäischen und Chinesischen Recht (LL.M.) und Transnational Criminal Justice and Crime Prevention – an International and African Perspective mit einem Studienabschluss an der Humboldt-Universität zu Berlin und mindestens einem Abschluss einer ausländischen Partneruniversität durch.