Humboldt-Universität zu Berlin - Juristische Fakultät

Auslandsaufenthalte

Es gibt vielfältige Möglichkeiten für Jura-Studierende, ein Studium im Ausland aufzunehmen. Die Juristische Fakultät besitzt Austauschverträge mit Partneruniversitäten in verschiedensten Ländern – im Rahmen des Erasmus-Programms und im Rahmen weltweiter Kooperationsprogramme.

Die aktuelle RESTPLATZLISTE für einen ERASMUS+ Aufenthalt oder einen Aufenthalt im außereuropäischen Ausland finden Sie hier.

 

Das International Office der HU hat eine neue Website geschaltet, auf der aktuelle Informationen zu finden sind!

 

Wichtiger Hinweis für Personen, die einen Auslandsaufenthalt absolvieren möchten, aber keine EU-Staatsbürogerschaft innehaben:

Leider kam es in der Vergangenheit bereits dazu, dass HU-Studierende ohne EU-Staatsbürgerschaft ihren Aufenthalt trotz erfolgter Nominierung nicht durchführen konnten, da für die Registrierung bei der Gasthochschule gesonderte Dokumente vorgelegt werden mussten, deren Beschaffung einen nicht unerheblichen zusätzlichen Zeit- und ggf. auch Kostenaufwand bedeutet hätte.

Falls Sie sich bei uns bewerben möchten und keine EU-Staatsbürgerschaft innehaben, seien Sie sich bitte bewusst, dass Sie für den Aufenthalt an der Gasthochschule die Aufenthaltsbedingungen für Nicht-EU-Bürger*innen erfüllen müssen. Dies ist trotz Ihrer Immatrikulation an einer deutschen Hochschule und dementsprechend auch trotz Vorliegens der für das Studium in Deutschland notwendigen Aufenthaltsdokumente notwendig.

Wir raten daher allen Bewerber*innen ohne EU-Staatsbürgerschaft, sich bereits vor Ihrer Bewerbung bei den Visa-Abteilungen der für Sie relevanten Gasthochschule(n) bzw. bei den Auslandsvertretungen des Gastlandes zu informieren, ob bzw. welche zusätzlichen Dokumente bis zu welchem Zeitpunkt von Ihnen eingereicht werden müssen.