Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Prof. Dr. Florian Jeßberger

Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, Internationales Strafrecht und Juristische Zeitgeschichte

Lehrstuhl Prof. Jeßberger

Prof. Dr. Florian Jeßberger

Kontakt

Humboldt-Universität zu Berlin
Juristische Fakultät
Prof. Dr. Florian Jeßberger
Unter den Linden 6
10099 Berlin

Sitz: Bebelplatz 2 („Kommode“)

Tel.: + 49 (30) 2093-3316
Fax: + 49 (30) 2093-3320
E-Mail: sekretariat.jessberger@rewi.hu-berlin.de

 

 

Aktuelle Mitteilungen

 

Am 13. November 2020 spricht Prof. Jeßberger im Rahmen des 37. Herbstkolloquiums der Arbeitsgemeinschaft Strafrecht im Deutschen Anwaltsverein zu dem Thema „Gute Strafprozessgesetzgebung“. Nähre Informationen finden Sie hier.

Am 22. Juni 2020 hält Wolfgang Kaleck (European Center for Constitutional and Human
Rights) einen Gastvortrag zu den „Aktuellen Herausforderungen strategischer Prozessführung“.

Am 5. Juni 2020 veranstaltet der Lehrstuhl gemeinsam mit den Kosovo Specialist Chambers & Prosecutor’s Office eine Sitzung des Arbeitskreises Völkerstrafrecht, u.a. mit Beiträgen von  Judge Bertram Schmitt (IStGH), President Ekaterina Trendafilova (KSC), Dr. Miriam Saage-Maaß (ECCHR) und Dr. Christina Hoß (IGH).

Am 4. Juni 2020 spricht Prof. Jeßberger auf Einladung der Kollegforschergruppe „International Law and the Rule of Law – Rise or Decline?“ zu den aktuellen Entwicklungen des Völkerstrafrechts.

Am 27. Mai 2020 spricht Dr. Steinl als Sachverständige vor dem Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages zu dem Thema „Persönlichkeitsschutz bei Bildaufnahmen (Upskirting)".

Im Mai und Juni 2020 findet das von Prof. Jeßberger veranstaltete Forschungskolloquium (Wiss. Arbeiten für Fortgeschrittene) statt, u.a. mit Beiträgen von Prof. Dr. Alberto di Martino (Pisa), Lukas Huthmann, Prof. Dr. Otto Lagodny (Salzburg)  Nella Sayatz, RiBGH Dr. Frank Tiemann (Leipzig).

Die 5. Auflage des Lehrbuchs Völkerstrafrecht ist im Verlag Mohr Siebeck erschienen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Der Band „Why Punish Perpetrators of Mass Atrocities?  Purposes of Punishment in International Criminal Law“ (hrsg. v. F. Jeßberger & J. Geneuss) ist im Verlag Cambridge University Press erschienen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Sämtliche Lehrveranstaltungen des  Lehrstuhls im Sommersemester 2020 finden als Online-Veranstaltungen statt.  Die Zugangsdaten zu den Webinaren und die Videopodcasts finden Sie in den entsprechenden Moodle-Kursen.