Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Juristische Fakultät

Lehrveranstaltungen

Dr. Lucas Elmenhorst, MA

Wintersemester 2015/2016:

  • Die ehemals landesherrlichen Kunstsammlungen als Patrimonialeigentum: Fiskal- oder Privateigentum?
    Mehrsemestriges interdisziplinäres Forschungskolloquium an der Humboldt-Universität zu Berlin, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Zivilprozess- und Insolvenzrecht, sowie Römisches Recht (gemeinsam mit Bertold Schmidt-Thomé).
    Mitherausgeber der geplanten Publikation der Forschungsergebnisse.

Wintersemester 2014/2015:

  • Ideen, Verträge, Recht. Recht der visuellen Kommunikation
    Lehrauftrag an der Universität der Künste Berlin, Institut für transmediale Gestaltung, Lehrgebiet Informationsgestaltung/ Entwerfen Visueller Systeme (gemeinsam mit Pascal Decker)

Sommersemester 2013 bis Wintersemester 2014/2015:

  • Die ehemals landesherrlichen Kunstsammlungen als Patrimonialeigentum: Fiskal- oder Privateigentum?
    Mehrsemestriges interdisziplinäres Forschungskolloquium an der Humboldt-Universität zu Berlin, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Zivilprozess- und Insolvenzrecht, sowie Römisches Recht (gemeinsam mit Bertold Schmidt-Thomé).
    Mitherausgeber der geplanten Publikation der Forschungsergebnisse.

Wintersemester 2013/2014:

  • Kuratieren und Kontrahieren – Rechtliche Probleme des Ausstellungsgeschäfts
    Seminar im Rahmen des Zertifikatskurses Kuratieren an der Universität der Künste, Berlin
  • Gremienarbeit in Nichtregierungsorganisationen. Komplexe rechtliche Anforderungen in NGOs managen
    Seminar im Rahmen des LE-AD Programms der Mercator-Stiftung, Berlin (gemeinsam mit Pascal Decker) 

Sommersemester 2010:

  • Die Wohnung für das Existenzminimum. Das UNESCO Welterbe Berliner Großsiedlungen der Weimarer Republik
    Blockseminar mit Exkursion nach Berlin (zusammen mit Silke Dähmlow M.A.) an der Universität Paderborn, Institut für Kunst Musik Textil, Fachgebiet Kunst

Sommersemester 2008:

  • UNESCO-Weltkulturerbe Potsdam. Die Einführung des Klassizismus in der höfischen Kunst und Architektur
    Blockseminar mit Exkursion nach Potsdam (zusammen mit Dipl.-Ing. Arch. Frank Seehausen) an der Universität Paderborn, Institut für Kunst Musik Textil, Fachgebiet Kunst

Wintersemester 2007/2008:

  • Karl Friedrich Schinkel. Architekt der ästhetischen Neuorganisation eines Staates
    Blockseminar mit Exkursion nach Berlin (zusammen mit Dipl.-Ing. Arch. Frank Seehausen) an der Universität Paderborn, Institut für Kunst Musik Textil, Fachgebiet Kunst

Wintersemester 2005/2006:

  • Die Berliner Museumsinsel – UNESCO-Welterbe. Kunst Macht Politik
    Blockseminar mit Exkursion nach Berlin (zusammen mit Dipl.-Ing. Arch. Frank Seehausen) an der Universität Paderborn, Institut für Kunst Musik Textil, Fachgebiet Kunst

Wintersemester 2001/2002 und Sommersemester 2002:

  • The Fate of Young British Artists
    Mitkonzeption und Leitung des interdisziplinären studentischen Forschungs-Projekt­tutoriums an der Humboldt-Universität zu Berlin (mit Exkursion nach London und Interviews vor Ort); Mitherausgeber des Essay- und Interviewbandes