Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - DynamInt

DFG-Graduiertenkolleg: Dynamische Integrationsordnung - Europa und sein Recht zwischen Harmonisierung und Pluralisierung (DynamInt)


DynamInt ist ein DFG-Graduiertenkolleg, das 2019 seine Arbeit aufgenommen hat. Seine Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler forschen darin zum Wechselspiel von Harmonisierung und Pluralisierung im Europarecht. Erklärtes Ziel ist es, Regeln, Prinzipien und Institute zu entwickeln, die als stabile Schnittstellen eine gleichsam atmende Integration ermöglichen. Es ist auf Internationalität ausgerichtet und eng in die European Law Schon (ELS), dem führenden, europäischen Ausbildungsprogramm für Juristen in Europa, integriert.

In seiner Vollbesetzung wird das Kolleg zwölf Promovierendezwei Postdoktorandinnen und Postdoktoranden sowie acht Professorinnen und Professoren, die als wissenschaftlichen Leitung fungieren und die Betreuung der Doktorandinnen und Doktoranden übernehmen, umfassen.
 

Mehr über DynamInt hier 

 

    FB Logo

DynamInt auf Facebook

    LinkedIn Logo

DynamInt auf LinkedIn

    Twitte Logo

DynamInt auf Twitter

Mehr zu aktuellen Stellenausschreibungen hier

More information in English is available here

 

Nachrichten

 

Vortrag von DynamInt Kollegiatin Sabrina Schäfer bei der 16. jährlichen Konferenz der European Society of International Law mit dem Titel 'A Letter from the Bundestag - Or How the Global Compact for the Migration Shed New Light on Parliamentary Participation in Informal Lawmaking' | 10. September 2021


Assoziierte Doktorandin Carolin Lerch nahm am Coding für die Wahlentscheidungshilfe euandi2021 für die Bundestagswahl 2021 teil


Beitrag von DynamInt Postdoktorandin Dr. Ruth Weber: Juristische Archivforschung und Rechtserkenntnis, in: Benedikt Huggins/Maike Herrlein/Johanna Werpers et al. (Hrsg.): Zugang zu Recht, 2021, S. 51-69


DynamInt Doctoral Forum | 15. - 16. Juli 2021 | Ankündigung, Programm


Prof. Dr. Michael Burda zu Gast im Kolloquium | 17. Juni 2021


DynamInt Kollegiat Moritz Schramm moderiert im Rahmen der ICON·S Mundo Konferenz vom 6. bis zum 9. Juli 2021 drei Panels. Thematisch liegen die Schwerpunkte der Panels im Völkerrecht, Verfassungs- und Verwaltungstheorie sowie den Einflüssen neuer Technologien auf das Recht und seine Institutionen | Programm


DynamInt Kollegiat Jakob Gašperin als Panelist bei der Konferenz „Constitutional Identity: Universality of Constitutionalism vs. National Constitutional Traditions? vom 10. - 13. Juni an der Universität St. Petersburg | Mehr Information & Livestream


Aufsatz von DynamInt Postdoktorandin Dr. Ruth WeberLe style, c’est la Cour même ! Une analyse comparative du style de motivation du Conseil constitutionnel et du Bundesverfassungsgericht, Revue française de droit constitutionnel2021/2, 189 - 205.


Aufsatz von Prof. Dr. Heike Schweitzer und Kollegiat Frederik GutmannUnilateral Practices by Digital Platforms: Facts and Myths about the Reach and Effectiveness of Competition Law


Call for Papers | "(Playing) Consitutional Twister. The Mechanisms of Convergence and Divergence within Multilevel Orders" an der Universität Ljubljana, mitorganisiert von Kollegiat Jakob Gašperin


Prof. Dr. Gabriele Metzler zu Gast im Kolloquium | 10. Mai 2021


Navigating Interdisciplinarity | Workshop zur interdisziplinären Rechtsforschung | 30. April 2021


Prof. Dr. Herfried Münkler zu Gast im Kolloquium | 03. Mai 2021


Anna Sakellaraki für das SoSe 21 zur Sprecherin der Kollegiatinnen & Kollegiaten gewählt


Vortrag von Kollegiat Moritz Schramm zum Thema "Constitutional Metaphors: Facebook’s 'Supreme Court‘ and Platform Legitimation“ auf der First Annual Conference of the Platform Governance Research Network am 25. März 2021 um 16:00 Uhr (gemeinsam mit Josh Cowls (University of Oxford), Philipp Darius (Hertie School of Governance), Dominiquo Santistevan (University of Chicago))


Aufsatz von Dr. Carlotta Rinaldo (Universität Padua), ehemalige Gastwissenschaftlerin am 
Graduiertenkolleg DynamInt: Il salvataggio delle imprese in crisi - L'attuazione della direttiva sulla ristrutturazione e sull'insolvenza in Germania e in Olanda e prospettive per l'ordinamento italiano, Nuove leggi civili commentate 2020 (1508 - 1539)


Beitrag von Kollegiatin Anna Sakellaraki„You have the right to remain silent” during punitive administrative proceedings, CJEU confirms – Case C‑481/19 DB v. Consob, European Law Blog


HUCELL-Rede: Prof. Martin Loughlin (London School of Economics and Political Science) "Against Constitutionalism" 17. März 2021, 18 Uhr


HUCELL-Rede: Prof. Takis Tridimas (King’'s College London) am 10. Februar 2021