Humboldt-Universität zu Berlin - DynamInt

DFG-Graduiertenkolleg: Dynamische Integrationsordnung - Europa und sein Recht zwischen Harmonisierung und Pluralisierung (DynamInt)


DynamInt ist ein DFG-Graduiertenkolleg, das 2019 seine Arbeit aufgenommen hat. Seine Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler forschen darin zum Wechselspiel von Harmonisierung und Pluralisierung im Europarecht. Erklärtes Ziel ist es, Regeln, Prinzipien und Institute zu entwickeln, die als stabile Schnittstellen eine gleichsam atmende Integration ermöglichen. Es ist auf Internationalität ausgerichtet und eng in die European Law School (ELS), dem führenden, europäischen Ausbildungsprogramm für Juristen in Europa, integriert.
 

Mehr über DynamInt hier 

 

    FB Logo

DynamInt auf Facebook

    LinkedIn Logo

DynamInt auf LinkedIn

    Twitte Logo

DynamInt auf Twitter

Mehr zu aktuellen Stellenausschreibungen hier

More information in English is available here

 

Nachrichten


Das Graduiertenkolleg DynamInt trauert um Professorin Heike Schweitzer

Das Graduiertenkolleg Dynamische Integrationsordung (DynamInt) trauert um Frau Prof. Dr. Heike Schweitzer, LL.M. (Yale), die am 11. Juni 2024 verstorben ist.

Frau Professorin Schweitzer hat von Anfang an sehr aktiv im Graduiertenkolleg mitgewirkt - von der Antragsphase über die Erstbetreuung von insgesamt drei Promotionsvorhaben, von denen sich eines bereits in der Begutachtung befindet bis hin zum Amt der stellvertretenden Sprecherin.

Der Dekan unserer Fakultät hat das wissenschaftliche Wirken von Frau Professorin Schweitzer auf der Internetseite der Fakultät gewürdigt. Dem können wir uns nur vollen Herzens anschließen.  

Heike Schweitzer fehlt uns sehr. Wir sind unendlich traurig.

Für alle im Graduiertenkolleg
Matthias Ruffert
Sprecher


Neues Paper von DynamInt Kollegiat Tobias Kleinschmitt zusammen mit Dr. Klaas Eller und Prof. Ioannis Lianos: Towards a Legal Theory of Digital Ecosystems, in: Faculty of Laws University College London Law Research Paper No. 16/2024.


Das Graduiertenkolleg DynamInt veranstaltet am Donnerstag, den 11. Juli 2024 einen ganztägigen Workshop unter Mitwirkung von u.a. Herrn Prof. Christoph Möllers und Frau Prof.  Pauline Endres de Oliveira zu dem Thema „Formelle und materielle Dimensionen europäischer Rechtsstaatlichkeit“. Der Workshop wird in Zusammenarbeit mit dem Law and Society Institute (LSI) stattfinden.

Der Workshop beginnt voraussichtlich um 9 Uhr und findet in Raum 208 (Unter den Linden 9, 2. Etage) statt. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine vorherige Anmeldung bei lena.kaiser@hu-berlin.de.


Herzlichen Glückwunsch: Alumnus Dr. Moritz Schramm gewinnt Preis der European Law Faculties Association für die beste Promotion 2023.

Diese Woche wurde unser Alumnus Dr. Moritz Schramm durch die European Law Faculties Association für seine Promotion ausgezeichnet. Er gewann den  First Prize des Jahres 2023. Der Preis wurde durch Professor Laurence Gormley auf der Jahrestagung der Vereinigung in Edinburgh überreicht und ist mit 2.250 Euro dotiert.


HUCELL: Prof. Franco Ferrari (NYU), „National International Commercial Arbitration“, 3. Juli 2024, Raum 213


Neue Veröffentlichung der DynamInt Kollegiaten Julian Morgan und Paul FriedlDecentralised content moderation, in: Internet Policy Review, 13(2)


DynamInt Kollegiatien Nicolas Dewitte und Leon Theimer zu Sprechern der Kollegiatinnen und Kollegiaten für das SoSe 2024 gewählt.


Neue Veröffentlichung des DynamInt Kollegiaten Leon Theimer: When the dust has settled: A negotiation theory analysis of the Brexit negotiations, Zeitschrift für Konfliktmanagement 2024, Heft 1, 23-28.


Neue Veröffentlichung der DynamInt Kollegiaten Leon Theimer und Nicolas Dewitte: Ein Jahrhundert Haager Akademie: Internationales Privatrecht in einer komplexen Welt, in: Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts (IPRax) 2024, Heft 2, S. 167-168.


ABGESAGT: Gesprächsrunde mit Judge David S. Tatel am Montag, den 18. März 2024, um 16 Uhr s.t. in Kooperation mit dem Integrative Research Institute Law & Society und der Deutsch-Amerikanischen- Juristenvereinigung zum Thema "The Supreme Court vs. the Administrative State". Mehr Informationen hier


Anstehende Veröffentlichung der Dissertationen von Charlotte Langenfeld: Die Autonomie des Unionsrecht in der EuGH-Rechtsprechung und Lennart Gau: Kompetenzbegrenzung in der EU-Beihilfenkontrolle.


Call for Papers: Für die jährliche DynamInt Doctoral Conference unter dem diesjährigen Thema European responses to global crises - Testing the resilience of the EU legal order besteht wieder die Möglichkeit Beiträge einzureichen. Für mehr Informationen hier.