Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Walter Hallstein-Institut

2011

WHI-Paper
06/2011
WHI Paper 01 2017
Der Schutz nationaler Identität in der Europäischen Union

von Prof. Dr. Dr. h.c. Ingolf Pernice

 

 


WHI-Paper
05/2011
WHI Paper 01 2017
Stellungnahme zur Anhörung im Haushaltsausschuss des deutschen Bundestags, Rehn Vorschläge

von Prof. Dr. Dr. h.c. Ingolf Pernice

 

 


WHI-Paper
04/2011
WHI Paper 01 2017
Währungsunion - Zuerst kommt die europäische Disziplin

von Prof. Dr. Dr. h.c. Ingolf Pernice

Euro-Bonds kann es nicht ohne eine gemeinsame Finanzpolitik geben. Die verlangt mehr als eine unverbindliche Wirtschaftsregierung: vertraglich gesicherte Eingriffsrecht. (Dieser Beitrag erschien in gekürzter Form am 18.08.2011 im Handelsblatt.)


WHI-Paper
03/2011
WHI Paper 01 2017
Motor or Brake for European Policies? Germany's New Role in the EU after the Lisbon-Judgment of its Federal Constitutional Court

von Prof. Dr. Dr. h.c. Ingolf Pernice

 

 


WHI-Paper
02/2011
WHI Paper 01 2017
Restitution and Compensation - Reconstructing the Relationship in Investment Treaty Law

von Dr. Steffen Hindelang, LL.M.

Forthcoming in: Hofmann, Rainer and Tams, Christian (eds.) "International Investment Law and General International Law. From Clinical Isolation to Systemic Integration?", Nomos, Baden Baden, 2011


WHI-Paper
01/2011
WHI Paper 01 2017
Der primärrechtliche Rahmen einer EU Investitionsschutzpolitik: Zulässigkeit und Grenzen von Investor-Staat-Schiedsverfahren aufgrund künftiger EU Abkommen

von Dr. Steffen Hindelang, LL.M.

erscheint im Tagungsband „Die Gemeinsame Handelspolitik der Europäischen Union ‚nach Lissabon’“, hrsg. von Marc Bungenberg und Christoph Herrmann, Schriftenreihe des AEI, Nomos, Baden-Baden 2011