Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Juristische Fakultät

Bachelor (LL.B.)

Die Juristische Fakultät der Humboldt-Universität verleiht seit dem 01.10.2020 den akademischen Grad LL.B. (Bachelor of Laws) gemäß § 13 PO 2015.

Der Bacherloabschluss mit einer eigenen Wirksamkeit wurde durch die Fakultät eingeführt, um namentlich in zwei Sonderfällen zu helfen:

  • Endgültig nicht bestandene Erste Juristische Prüfung
  • Kombination mit einem anderen Berufswunsch ohne Versuch der Ersten Juristischen Prüfung /des staatlichen Pflichtteils), etwa Journalismus mit juristischem Hintergrund

Im Falle eines Studienabbruchs eröffnet der LL.B. die Möglichkeit, ein zweijähriges Masterstudium anzuschließen. Wer ein einjähriges Masterstudium absolvieren möchte, benötigt den Abschluss "erste juristische Prüfung".

Wir bitten daher dringend, nur in diesen Fällen einen Antrag auf Verleihung des Bachelors zu stellen. Bitte lesen Sie dazu den Brief des Dekans vom 19.05.2021.

Berechtigte

Der LL.B. wird auf Antrag verliehen. Antragsberechtigt sind Studierende, welche folgende Voraussetzungen erfüllen.

  1. Immatrikulation im Studiengang Rechtswissenschaft mit dem Abschlussziel "erste juristische Prüfung" nach dem 1.10.2020. (Wer vor dem 1.10.2020 exmatrikuliert wurde, kann keinen Bachelor beantragen!)
  2. Nachweis aller Zulassungsvoraussetzungen zur staatlichen Pflichtfachprüfung
  3. Nachweis eines mindestens fünfwöchigen Praktikums
  4. an der Humboldt-Universität zu Berlin bestandene Schwerpunktprüfung (mit bestandener Studienarbeit*) inklusive Modul BZQ II (Fachorientierter Fremdspracherwerb)

*Die Verleihung des LL.B. für Studierende, welche den Schwerpunkt 8 (Auslandsschwerpunkt) absolviert haben gilt der Beschluss des Prüfungsausschusses vom 22.04.2021. Diese Studierenden teilen bitte das Thema einer im Ausland angefertigten schriftlichen Arbeit mit und legen einen Beleg für die dortige Bewertung vor. Vor einer Antragstellung beachten Sie bitte unbedingt das Schreiben des Dekans vom 19.05.2021.

Hinweise zur Antragstellung

Der Antrag kann formlos per E-Mail gestellt werden. Bitte fügen Sie folgendes bei:

  • Nachweis des mindestens fünfwöchigen Praktikums (Scan-Datei genügt)
  • Übersetzungsvorschlag des Studienarbeitsthemas in die englische Sprache. Bitte führen Sie in Ihrer Mail das deutsche Thema und die englische Übersetzung auf.

Die Bearbeitungszeit dauert ca. drei Monate. Die Bachelorunterlagen werden an die in AGNES hinterlegte Adresse geschickt.

Ansprechpartner

Fragen zur Verleihung des LL.B. beantwortet das Prüfungsbüro der Juristischen Fakultät.