Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - DynamInt

Alba Hernandez Weiss, LL.M.


Profilbilder

Dissertationsthema:

Grenzüberschreitende Ermittlungen: Fragen der Zulässigkeit von Beweisen in der EU

 

 

Vita

 

Doppelstudium der Volkswirtschaftslehre und der Rechtswissenschaften von 2013 bis 2018 an der Universidad Carlos III de Madrid, mit einer Erasmusaufenthalt an der Universität zu Köln (2015-2016). Teilnahme an der Iberoamerican Tax Moot Court Competition in Santiago de Chile (2017) und an der International Tax Moot Court Competition in Louvain La neuve (2018). Von Februar bis Juni 2018 Praktikantin bei der Spanische Botschaft in Berlin. 

 

Von 2018 bis 2019 Masterstudium (LL.M) „Deutsches und Europäisches Recht und Rechtspraxis“ an der Humboldt-Universität zu Berlin mit dem Schwerpunkt Strafrecht. Teilnahme an der Humboldt Law Clinic für Grund und Menschenrechte (2018-2019). 

 

Von 2019 bis 2020 Rechtsreferendarin bei der Kanzlei Pérez-Llorca in Madrid im Bereich Wirtschaftsstrafrecht und Wettbewerbsrecht. Seit August 2020 als Rechtsanwältin in Madrid zugelassen. Seit September 2020 Kollegiatin  des DFG-Graduiertenkollegs „Dynamische Integrationsordnung“ an der Humboldt-Universität zu Berlin.

 

Forschungsschwerpunkte

 

  • Europäisches Strafrecht

  • Strafprozessrecht

  • Strafrechtsvergleichung

 

Publikationen

 

 

 

  • Lidia Gonzalez, Alba Hernandez; The Price of Freedom; in: website of the Criminal Law Committee of the Legal Practice Division of the International Bar Association, 28.07.2020